Neu rezensiert
AMEN
AMEN
AMEN

Marcel Möring

AMEN

Archäologe Samuel Hagenau stürzt ins Bodenlose als seine Frau Joyce ihn verlässt. Und dann findet er auch noch eine verkohlte Leiche in der Nähe seiner momentanen Ausgrabung, dem Gelände des Durchgangslagers Westerbork in den Niederlanden. Schnell findet die Polizei heraus, dass es sich bei dem Toten um ein lange gesuchtes RAF-Mitglied handelt. Für Sam tun sich Fragen nach Verlust, Verantwortung und Reue auf.

zur Rezension von Carola Krauße-Reim 89
Kino & TV
Belfast

Belfast

Buddy ist 9 und lebt in einem typischen Arbeiterviertel von Belfast. Das Leben spielt sich zu einem großen Teil vor den kleinen Reihenhäusern ab, die an einer schmalen Straße stehen, auf der die Kindermassen herumtoben. Doch im August 1969 ist die Idylle vorbei, denn ein protestantischer Mob will die wenigen Katholiken der Straße gewaltsam vertreiben.

mehr erfahren

Interview
Anne Müller

Anne Müller

"...als Journalistin habe ich Recherche gelernt und das hat sich nun ausgezahlt. Es war eine spannende Reise, was die Spurensuche anging, immer wieder ein Puzzleteil und dann weiter…". Monika Wenger im Gespräch mit Autorin Anne Müller über ihren neuen Roman "Das Lied des Himmels und der Meere". Foto: © Antonina Gern

mehr erfahren

Buch des Jahres 2021
Gewinner

Gewinner

Die Jury hat entschieden. Wir präsentieren den Preisträger der Wahl "Buch des Jahres 2021" auf Belletristik-Couch.de.

mehr erfahren

Neu rezensiert
AMEN
Kino & TV
Belfast
Interview
Anne Müller
Buch des Jahres 2021
Gewinner

Weitere aktuelle Besprechungen auf der Belletristik-Couch:

Doppelporträt

Die 1940 in Schweden geborene Agneta Pleijel begann bereits 1970 ihre Karriere als Dramatikerin. Während sie in Schweden einen hohen Bekanntheitsgrad besitzt und seit 1998 ständiges Mitglied in der…

Der Flussregenpfeifer

Oskar Speck Oskar Speck hätte zu einer Legende werden sollen. Gebeutelt von Armut und Perspektivlosigkeit, macht er sich im Frühling 1932 mit seinem Faltboot Sonnenschein von Ulm auf den Weg nach…

Die verlorenen Kinder von Paris

Die Lebensgeschichte von Madeleine Levy ist gleichzeitig Teil der Geschichte der Besetzung Frankreichs durch die Nationalsozialisten, der Vichy-Regierung und des französischen Widerstands, der…

Fishergirl's Luck

Anna ist frisch getrennt von Geoff, ihrem langjährigen (Geschäfts-) Partner und braucht endlich eine Auszeit. Aus einem Impuls heraus kauft sie sich ein winziges Haus an der Küste von Aberdeenshire in…

Spiel & Spaß:
Literatur-Quiz

Unterhaltsame und lehrreiche Fragen erwarten einen in "Das große Literatur-Quiz von A bis Z", das sich sowohl für gesellige Runden eignet, als auch zum Aufbau des eigenen literarischen Trivia-Wissens alleine.

zur Spiel-Kritik

Ausserdem rezensiert auf Belletristik-Couch.de:

Alle Themen anzeigen
  • Alle Themen anzeigen
  • Abenteuer & Reise
  • Beziehung
  • Drama
  • Familie
  • Fantastisch
  • Gesellschaft
  • Humor
  • Identität & Leben
  • Justiz
  • Krieg & Terror
  • Liebe & Romantik
  • Musik & Kunst
  • Natur & Umwelt
  • Philosophisch
  • Politik
  • Psychologisch
  • Religion
  • Technologie & Wissenschaft
  • TV & Film
  • unbekannt
  • Urban
  • Wirtschaft

Kino & TV:
The Booksellers

The Booksellers dürfte wohl der erste und bisher einzige im Kino gezeigte Dokumentarfilm über Buchliebhaber, Händler und deren Läden sein. Die Premiere fand 2019 auf dem New York Filmfestival statt - genau der richtige Ort, denn im Mittelpunkt stehen die Buch-Antiquariate und Sammlungen dieser Mega-City. In 99 Minuten entführt Regisseur D.W. Young den Zuschauer in diese Welt der Individualisten, lässt zahlreiche von ihnen zu Wort kommen und blickt sowohl in die Vergangenheit als auch in die Zukunft der Läden für gebrauchte Bücher. Titel-Motiv: © mindjazz pictures

zur Film-Kritik

Rückblick

Welche Rezensionen und welche Beiträge wurden in den vergangene Monaten auf Belletristik-Couch.de veröffentlicht? Hier könnt ihr nachschauen.

Lesezeichen

Hier bekommt Ihr Original Belletristik-Couch-Lesezeichen.

Neue Kommentare

Loading

Neu im Forum

Loading