Neu rezensiert
Vardø: Nach dem Sturm
Vardø: Nach dem Sturm
Vardø: Nach dem Sturm

Vardø: Nach dem Sturm

Norwegen, 1617: ein Jahrhundertsturm löscht das Leben aller Männer der Insel Vardø aus. Wie soll es nun weitergehen? Das fragt sich auch die junge Maren. Kurz nachdem die Frauengemeinde lernen muss, sich selbst zu versorgen, wird Commissioner Absalom Cornet auf der Insel stationiert. Der norwegisch-dänische König hat sich an Schottland gewandt, das in punkto Zauberei und Dämonologie seit Langem schon härter durchgreift. Bald entwickelt sich eine Freundschaft zwischen Ursa, der Frau Absaloms, und Maren. Doch diese spürt, dass Bedrohliches im Gange ist...

zur Rezension von Yannic Niehr

Buch des Jahres 2019
Gewinner

Gewinner

Die Jury hat entschieden. Wir präsentieren den Preisträger der Wahl "Buch des Jahres 2019" auf Belletristik-Couch.de.

mehr erfahren

Hintergründe & Essays
Theodor Fontane

Theodor Fontane

„Rezepte, Reisen und Romane“ - Eine Annäherung an den Dichter zu seinem 200. Geburtstag. (*30. Dezember 1819).  Titel-Motiv: © istock.com/Teka77

mehr erfahren

Film & Kino
Das perfekte Geheimnis

Das perfekte Geheimnis

Endlich mal wieder ein Mädelsabend: erst gemütlich Essen gehen, dann ab ins Kino. Schon lange steht fest: „Das perfekte Geheimnis“ schauen wir uns an! Mit großen Erwartungen und einer ebenso großen Tüte Popcorn lassen wir uns zufrieden in den Kinosessel nieder. Titel-Motiv: © 2019 Constantin Film Verleih GmbH / Lucia Faraig

mehr erfahren

Neu rezensiert
Vardø: Nach dem Sturm
Buch des Jahres 2019
Gewinner
Hintergründe & Essays
Theodor Fontane
Film & Kino
Das perfekte Geheimnis

Weitere aktuelle Besprechungen auf der Belletristik-Couch:

Das Glück wartet am Wegesrand: Ein Jakobsweg-Roman

Diana steckt in einer grossen Lebenskrise: Ihr Freund hat sie betrogen und deshalb ist sie nach drei Jahren Beziehung zurückgekehrt in die Wohnung ihrer Mutter. Dort hängt sie Tag für Tag auf dem...

Marianengraben

Paulas Bruder Tim ertrinkt während eines Urlaubs. Das ist jetzt zwei Jahre her, und Paula verharrt in ihrem Selbstvorwurf, dass sie nicht bei ihm war, um ihn zu retten - und in ihren Depressionen, die...

Rote Kreuze

Tatjana Alexejewna ist über neunzig und an Alzheimer erkrankt. Ihr neuer Nachbar ist Alexander, ein junger Mann, der wie sie schon viel Schmerz ertragen musste. Tatjana erzählt ihm ihre...

Die Galerie am Potsdamer Platz

Nach dem Tod ihrer Mutter fährt Alice nach Berlin, um ihre Großmutter zur Rechenschaft zu ziehen und einen Platz in der angesehenen Kunsthändlerfamilie zu finden. Doch Helena Waldmann lehnt ihre...

Film & Kino
Downton Abbey

Downton Abbey einmal auf so großer Leinwand zu sehen, ist ein großes Vergnügen. Und nicht nur das: Wieder haben die Macher dieser Ausnahmeserie es geschafft, alles einzubringen, wofür Downton so geliebt wird. Titel-Motiv: © 2019 Universal Pictures

zur Film-Kritik

Ausserdem rezensiert auf Belletristik-Couch.de:

Alle Themen anzeigen
  • Alle Themen anzeigen
  • Abenteuer & Reise
  • Beziehung
  • Drama
  • Familie
  • Fantastisch
  • Gesellschaft
  • Humor
  • Identität & Leben
  • Justiz
  • Krieg & Terror
  • Liebe & Romantik
  • Musik & Kunst
  • Natur & Umwelt
  • Philosophisch
  • Politik
  • Psychologisch
  • Religion
  • Technologie & Wissenschaft
  • TV & Film
  • unbekannt
  • Urban
  • Wirtschaft

Was wäre die Literatur
ohne die Liebe?

Hier findet Ihr Bücher aus unserer Rubrik "Liebe & Romantik".

Liebe & Romantik