Schnellübersicht der aktuellen Belletristik-Couch

Dunkle Zahlen von Matthias Senkel

Aktuelle Empfehlung: Dunkle Zahlen

Die GLM-3 ist eine alte Maschine, eigentlich ausgemustert und überflüssig. Sie steht bei den Köchinnen Annuschka und Annuschka in der Ecke, verstaubt mit jedem Tag ein bisschen mehr. Für die digitale Literaturmaschine interessiert sich niemand mehr, da es mittlerweile bessere und schnellere Maschinen gibt. Ihre Dienste werden nicht mehr gebraucht.

Interview: Melanie Brandl

Interview: Melanie Brandl

Pünktlich zum Erscheinen ihres Roman-Debüts "Mittendrin ein neuer Anfang" traf Belletristik-Couch.de die Autorin Melanie Brandl zum Interview.

Special: Buch des Jahres 2018

Special: Buch des Jahres 2018

Jedes Jahr erscheint eine Vielzahl neuer Literatur! Wir suchen und wählen das Buch des Jahres auf Belletristik-Couch.de!

Weitere aktuelle Besprechungen auf der Belletristik-Couch:

Juli verteilt das Glück und findet die Liebe von Tanja Kokoska

Juli verteilt das Glück und findet die Liebe (Tanja Kokoska)

Wie gross muss die Einsamkeit sein, wenn ein Mensch sogar Staubfusseln sammelt und in Plastiktütchen aufbewahrt? Die Geschichte von Tanja Kokoska, «Juli verteilt das Glück und findet die Liebe», spielt das Thema Einsamkeit und die vielen verschiedenen Arten von Furcht eine grosse Rolle. Beim Lesen wird rasch klar, dass das Alleinsein und auch das sich fürchten nicht nur ältere Generationen, sondern auch junge Menschen betrifft. Denn Juli, die Hauptfigur in diesem Roman, ist erst Ende dreissig und kennt sich mit dem Schweigen aus. Von Monika Wenger

Wirf dein Herz voraus und spring hinterher von Anna Paulsen

Wirf dein Herz voraus und spring hinterher (Anna Paulsen)

Liane ist eine absolut durchorganisierte Person. Als persönliche Assistentin des Geschäftsführers einer Eventagentur ein Muss. Stets korrekt und streng, versucht sie die kreativen Köpfe in der Firma vor den alltäglichen Herausforderungen zu schützen und allfällige Krisen zu vermeiden. Ihr Privatleben ist genau so durchgetaktet und geprägt von Disziplin. Geregelt bis ins kleinste Detail. Sie ist eine Hypochonderin und achtet deshalb stets auf jede kleinste Veränderung in ihrem Körper. Als ihr Hausarzt eine Überweisung zu einem Spezialisten anordnet, steht Lianes Welt Kopf. Von Monika Wenger

Welcome to Borderland: Die US-mexikanische Grenze von Jeanette Erazo Heufelder

Welcome to Borderland: Die US-mexikanische Grenze (Jeanette Erazo Heufelder)

Die Grenze der USA und Mexiko ist schon seit geraumer Zeit ein Gebiet, das viel Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit erfährt. Dort treffen zwei Welten aufeinander, die auf den ersten Blick nicht unterschiedlicher sein könnten. Es gibt viele Konflikte, Polemik und Aufregung. Politiker, Menschenrechtsgruppen und die Medien streiten über die Grenze, über ihre Bedeutung und Auswirkungen. Sie alle prangern an und empören sich. Von Sebastian Riemann

Das geheime Rezept für zweite Chancen von J.D. Barrett

Das geheime Rezept für zweite Chancen (J.D. Barrett)

Lucy Muir führt mit ihrem Mann Leith das angesagte Restaurant Circa in Sydney. Der Ort schlechthin für Yuppies und Hipsters. Doch Lucy ist in ihrer Ehe unglücklich und will sich von Leith trennen. Leith ist ein notorischer Fremdgeher und profitiert hemmungslos von Lucys Erfolgen als genialer Köchin. Von Monika Wenger

Das Leben des Vernon Subutex 3 von Virginie Despentes

Das Leben des Vernon Subutex 3 (Virginie Despentes)

>Das Leben des Vernon Subutex 3< beendet die aus drei Teilen bestehende Erzählung und bietet im positiven Sinn mehr vom Gleichen, ausgestattet mit einer auf den Vollzug hinarbeitenden Entwicklungsdynamik. Manche Biographie wird ihrem Ende zugeführt, sei es über Alkohol, Drogen, das Blutspucken, bis hin zu einer überraschenden Erbschaft. Von Almut Oetjen

Teufelstag von Andrew Michael Hurley

Teufelstag (Andrew Michael Hurley)

Der Gaffa ist tot, jener alte Griesgram, der die urigen Endlands und die Gemeinschaft am Laufen hielt. Daher zieht es seinen Enkel Jon zurück in seinen Geburtsort. Doch auf die Beerdigung folgt der Teufelstag, jenes Fest, an dem der Gehörnte vertrieben werden soll. Merkwürdigkeiten beginnen sich zu häufen, und bald schon verhält sich so mancher äußerst seltsam. Von Julian Hübecker

Weihnachten von Maruan Paschen

Weihnachten (Maruan Paschen)

Wenn die Familie an Weihnachten zusammenkommt, gibt es nicht nur Kekse, Knödel, Braten und Rotwein, sondern auch immer etwas Spannung. Alte Probleme tauchen wieder aus der Versenkung auf und werden sichtbar, nachdem sie lange Zeit im Schatten verbracht haben. Vergangene Kränkungen treten hervor und alte Narben reißen wieder auf. Von Sebastian Riemann

Außerdem neu rezensiert:

Stöbern auf Belletristik-Couch.de

Weitere Informationen

Diesen Monat neu in den Regalen Ihrer Buchhandlung: