Schnellübersicht der aktuellen Belletristik-Couch

Der Blumensammler von David Whitehouse

Aktuelle Empfehlung: Der Blumensammler

Sechs einzigartige Blumen, jede von ihnen mit besonderem Charakter und so selten, dass kaum einer sie je zu Gesicht bekommt. Doch Peter Manyweathers hat es sich zur Aufgabe gemacht, sie zu finden. Noch ahnt er nicht, dass auch seine große Liebe auf ihn wartet und dass er um diese wird kämpfen müssen.

Interview: Melanie Brandl

Interview: Melanie Brandl

Pünktlich zum Erscheinen ihres Roman-Debüts "Mittendrin ein neuer Anfang" traf Belletristik-Couch.de die Autorin Melanie Brandl zum Interview.

Lieblingsbuch: María Hesse: Fria Kahlo. Eine Biographie.

Lieblingsbuch: María Hesse: Fria Kahlo. Eine Biographie.

Emanzipiert, verrückt, traurig, verspielt, bunt, tragisch, ungewöhnlich, talentiert, unglücklich, geliebt und betrogen – man könnte die Liste ewig fortführen und würde die vielfältige Persönlichkeit der mexikanischen Malerin Frida Kahlo doch nicht vollständig zu greifen bekommen. Sie war einzigartig, begeisterte durch ihr Auftreten und ihr Werk gleichermaßen. Damals wie heute hat sie viele Anhänger und stellt mitunter ihren Mann Diego Rivera, einen der drei großen Maler Mexikos, in den Schatten.

Weitere aktuelle Besprechungen auf der Belletristik-Couch:

Höhere Wesen befahlen von Ole Petras

Höhere Wesen befahlen (Ole Petras)

Seien Sie willkommen und treten Sie ein, sagt der Gastgeber und lächelt. Er ist zuvorkommend, freut sich über den Besuch. In seinen Augen zeigt sich Heiterkeit, aber auch Erschöpfung. Ole Petras eröffnet seinen Gedicht- und Liederband mit einer herzlichen und zugleich melancholischen Geste. Er lädt ein. Von Sebastian Riemann

Die Zähmung der Tiere von Ada Dorian

Die Zähmung der Tiere (Ada Dorian)

Die Türkei ist ein Land, das hierzulande mittlerweile widersprüchliche Empfindungen und Reaktionen auslöst. Einerseits gilt es immer noch als Urlaubsparadies mit Traumstränden, Sonnengarantie, einer gastfreundlichen Bevölkerung und spannenden Metropolen wie Istanbul. Andererseits halten die politischen Verhältnisse in der Türkei viele Menschen von einer Reise in das Land ab. Seit dem Putschversuch im Juli 2016 hat sich die Lage dramatisch verschärft, insbesondere für die einheimische Bevölkerung. Von Tobias Bollmeyer

Die göttliche Komödie von Dante Alighieri

Die göttliche Komödie (Dante Alighieri)

Als Dante Alighieri, geboren 1265, im Jahr 1320 >Die Göttliche Komödie< veröffentlichte, eine aus 14.233 Versen bestehende epische Dichtung, konnte er nicht ahnen, dass sein Buch zu einem der wichtigsten literarischen Werke der Menschheitsgeschichte werden würde. Endlos adaptiert, in vielleicht allen Kunstrichtungen mindestens einmal Bezugsgröße, so bekannt wie Coca Cola, aber von weniger Menschen unmittelbar goutiert. Maler und Bildhauer, Schriftsteller und Filmschaffende sowie Comicautoren bedienen sich seit je bei ihm. Von Almut Oetjen

Neujahr von Juli Zeh

Neujahr (Juli Zeh)

Sandwich-Generation – So lautet ein neudeutsches Modewort für jene Menschen zwischen 30 und 60, die nicht nur für sich selbst, sondern oftmals noch für zwei weitere Generationen Verantwortung tragen, nämlich für ihre Kinder und für ihre Eltern. Außerdem werden im Beruf Spitzenleistungen von ihnen verlangt, schließlich stehen sie doch »voll im Saft«, oder etwa nicht?! Von Tobias Bollmeyer

Das unaufhaltsame Fließen von Christian Haller

Das unaufhaltsame Fließen (Christian Haller)

Ein junger Mann sucht seinen Platz im Leben. Er fühlt sich oft unsicher, weißt nicht, wohin er seine Schritte lenken und welchen Vorbildern er folgen soll. Ihm fehlt Orientierung, aber auch der innere Antrieb. Er will sich gerne ins wilde Leben werfen und etwas erleben, weiß aber nicht, wie er es anstellen soll. Seine Zurückhaltung und seine permanenten Zweifel erschweren die Entscheidungen, die er treffen muss und von denen er sich Wandel erhofft. Von Sebastian Riemann

Heute ist ein guter Tag zum Glücklichsein von Lucy Vine

Heute ist ein guter Tag zum Glücklichsein (Lucy Vine)

Immer wieder versucht Ellie Knight den richtigen Partner zu finden. Für sie ist Single sein nur negativ. Als ihre Freunde Sophie und Thomas ihr das Versprechen abnehmen, bei der Dating Plattform «Tinder» ihr Glück zu versuchen und innerhalb einer gewissen Zeit eine Anzahl Dates zu vereinbaren, geschieht dies zum Teil mit Widerwillen. Von Monika Wenger

Das Haus am Sunset Lake von Tasmina Perry

Das Haus am Sunset Lake (Tasmina Perry)

Eine Südstaatenplantage in der Nähe von Savannah, eine alteingesessene Familie, ein Schriftsteller mit Schreibblockade, seine Familie, Intrigen, Tragödien und eine grosse Liebe. Das sind die Bestandteile des Romans «Das Haus am Sunset Lake» von Tasmina Perry. Lassen Sie sich entführen in den Süden und einem ganz besonderen Sommer, in dem nichts so war, wie es schien. Von Monika Wenger

Außerdem neu rezensiert:

Stöbern auf Belletristik-Couch.de

Weitere Informationen

Diesen Monat neu in den Regalen Ihrer Buchhandlung: