Neu rezensiert
Ein verborgenes Leben
Ein verborgenes Leben
Ein verborgenes Leben

Ein verborgenes Leben

Roseanne ist 100 Jahre alt und lebt seit mehreren Jahrzehnten in einer psychiatrischen Klinik, als sie ihre Erinnerungen aufschreibt. Die geben ihr entbehrungsreiches und tragisches Leben in Sligo wieder, während der Zeit der Unabhängigkeitskämpfe. Dr. Grene will mehr über erfahren und recherchiert in alten Akten. Doch Erinnerungen können trügen, Akten können manipuliert sein, und die Wahrheit ist oft eine ganz andere ...

zur Rezension von Carola Krauße-Reim

Verlagstipp
Das Glück hat einen langsamen Takt
Film & Kino
The Booksellers

The Booksellers

The Booksellers dürfte wohl der erste und bisher einzige im Kino gezeigte Dokumentarfilm über Buchliebhaber, Händler und deren Läden sein. Die Premiere fand 2019 auf dem New York Filmfestival statt - genau der richtige Ort, denn im Mittelpunkt stehen die Buch-Antiquariate und Sammlungen dieser Mega-City. In 99 Minuten entführt Regisseur D.W. Young den Zuschauer in diese Welt der Individualisten, lässt zahlreiche von ihnen zu Wort kommen und blickt sowohl in die Vergangenheit als auch in die Zukunft der Läden für gebrauchte Bücher. Titel-Motiv: © mindjazz pictures

mehr erfahren

Interview
Mechtild Borrmann

Mechtild Borrmann

"Wenn die Geschichte zu Ende erzählt ist, ist es mindestens so wichtig, sich von den Figuren zu verabschieden!" Sandra Dickhaus im Gespräch mit Mechtild Borrmann, Autorin von "Glück hat einen langsamen Takt". Foto: © Thomas Gebauer

mehr erfahren

Neu rezensiert
Ein verborgenes Leben
Verlagstipp
Das Glück hat einen langsamen Takt
Film & Kino
The Booksellers
Interview
Mechtild Borrmann

Weitere aktuelle Besprechungen auf der Belletristik-Couch:

Was ist wahr? Was ist gerecht? Gibt es eine Grauzone zwischen Moral und Justiz? All diesen Fragen muss sich der Leser stellen, wenn er sich auf den Plot dieses Romans einlässt. Der Autor weiß, wovon…

Für Corinne könnte es nicht besser laufen: Der Schritt, das große Familienunternehmen zu verlassen und sich den Traum einer kleinen eigenen Kaffeerösterei zu erfüllen, erweist sich als goldrichtig.…

Während einer Ehekrise befasst sich Isa mit ihrer verstorbenen Großmutter Dora. Ein ganzer Umzugskarton ist gefüllt mit Fotos, Briefen und Tagebüchern - auch von ihrem Vater Gottfried, der Isa genauso…

Håkan Söderström und sein Bruder Linus wachsen in der Mitte des 19. Jahrhunderts in ärmlichen Verhältnissen im ländlichen Schweden auf. Die Eltern wollen für ihre Kinder ein besseres Leben und…

Film & Kino:
Doc Martin

Portwenn, im wahren Leben Port Isaac, in der schönen, von hohen, grünen Klippen und bäuerlicher Idylle geprägten Grafschaft Cornwall, ist der Dreh- und Angelpunkt der britischen Dramedy „Doc Martin“. Titel-Motiv: © Neil Genower / Polyband

zur Serien-Kritik

Ausserdem rezensiert auf Belletristik-Couch.de:

Alle Themen anzeigen
  • Alle Themen anzeigen
  • Abenteuer & Reise
  • Beziehung
  • Drama
  • Familie
  • Fantastisch
  • Gesellschaft
  • Humor
  • Identität & Leben
  • Justiz
  • Krieg & Terror
  • Liebe & Romantik
  • Musik & Kunst
  • Natur & Umwelt
  • Philosophisch
  • Politik
  • Psychologisch
  • Religion
  • Technologie & Wissenschaft
  • TV & Film
  • unbekannt
  • Urban
  • Wirtschaft

Niemals selten
manchmal immer

Die Schülerin Autumn, 17 Jahre alt, kommt aus ärmlichen Verhältnissen und ist schwanger. Da in Pennsylvania Abtreibungen bei Minderjährigen nur mit der Einwilligung der Eltern durchgeführt werden können, fahren Autumn und ihre Cousine Skylar nach New York, um den dort ohne Einwilligung möglichen Eingriff vornehmen zu lassen ... Titel-Motiv: © Universal Pictures

zur Film-Kritik

Rückblick

Welche Rezensionen und welche Beiträge wurden in den vergangene Monaten auf Belletristik-Couch.de veröffentlicht? Hier könnt ihr nachschauen.

Lesezeichen

Hier bekommt Ihr Original Histo-Couch-Lesezeichen.

Neue Kommentare

Loading

Neu im Forum

Loading