Der weite Himmel von Nora Roberts

Buchvorstellung

Der weite Himmel von Nora Roberts

Originalausgabe erschienen 1996 unter dem Titel Montana Sky, deutsche Ausgabe erstmals 1998 bei Heyne.

Bibliographische Angaben

  • New York: G.P.Putnam's Sons, 1996 unter dem Titel Montana Sky.440 Seiten.
  • München: Heyne, 1998.Übersetzt von Nina Bader.559 Seiten.

'Der weite Himmel' ist erschienen alsals HC nicht erhältlichals TB nicht erhältlichals CD nicht erhältlich

»Der weite Himmel« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

In Kürze:

Der Roman spielt vor der weiten Kulisse Montanas. Die Geschichte um drei eigenwillige Farmerstöchter ist Familiensaga, Liebesroman und prickelnder Thriller zugleich.

In seinem Testament hat der millionenschwere Farmer Jack Mercy verfügt, daß seine drei Töchter aus drei verschiedenen Ehen ein Jahr lang gemeinsam auf der Farm leben sollen, ehe sie sich ihren Erbteil verdient haben: Da ist zum einen die robuste Willa, die als einzige dort aufgewachsen ist; dann die smarte Tess aus Hollywood, die der Farm am liebsten den Rücken gekehrt hätte, aber dringend das Geld benötigt, und die zerbrechliche Lily, die nach einer gescheiterten Ehe dankbar das sich ihr bietende Refugium annimmt. Kaum haben sich die drei aneinander gewöhnt, werden sie von mysteriösen Anschlägen in Angst und Schrecken versetzt. Doch auch in Sachen Liebe geraten ihre Gefühle gehörig in Aufruhr.

Ihre Meinung zu »Nora Roberts: Der weite Himmel«

Ihr Kommentar zu Der weite Himmel

Hinweis:Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen zu löschen.Beachten und respektieren Sie jederzeit Urheberrecht und Privatsphäre.Werbung ist nicht gestattet.Lesen Sie auch die Hinweise zu Kommentaren in unserer Datenschut­zerklärung.