Alexander Maksik

ist die neue Stimme aus den USA. Er schrieb Artikel u.a. für The New York Times Magazine, Harper’s Magazine, Tin House, Salon, Harvard Review, Narrative Magazine. Er nahm am renommierten Iowa Writers’ Workshop teil. »Sein oder Nichtsein« ist sein erster Roman und wurde in sieben Sprachen übersetzt. Alexander Maksik lebt in Paris und Iowa City.