Julian Barnes

Der vielfach preisgekrönte britische Schriftsteller Julian Barnes wurde am 19. Januar 1946 als jüngerer Bruder des Philosophen Jonathan Barnes in Leicester geboren und wuchs in London auf. Er studierte in Oxford Moderne Sprachen. Danach arbeitete er einige Jahre als Lexikograph für das Oxford English Dictionary und als Journalist und Literaturkritiker für verschiedene Zeitungen und Magazine; u.a. war er von 1990 bis 1995 Londoner Korrespondent des Magazins »New Yorker« in London. Daneben betätigte er sich als Übersetzer französischer Literatur.

Unter dem Pseudonym Dan Kavanagh veröffentlichte er zwischen 1980 und 1987 vier Krimis.

Julian Barnes war mit der Literaturagentin Pat Kavanagh (gest. 2008) verheiratet und lebt nach wie vor in London.

Romane und Erzählungen von Julian Barnes:

Mehr über Julian Barnes: