Jenseits von Afrika

Erschienen: Januar 2001

Bibliographische Angaben

  • Kopenhagen: Gyldendal, 1937, Titel: 'Den afrikanske farm', Seiten: 383, Originalsprache
  • Stuttgart; Berlin: DVA, 1938, Titel: 'Afrika, dunkel lockende Welt', Seiten: 351, Übersetzt: Rudolf von Scholtz
  • Stuttgart: DVA, 1954, Titel: 'Afrika, dunkel verlockende Welt', Seiten: 326
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1981, Titel: 'Afrika, dunkel lockende Welt', Seiten: 284
  • Zürich: Manesse, 1986, Titel: 'Afrika, dunkel lockende Welt', Seiten: 479, Bemerkung: Nachwort von Jürg Glauser
  • Rostock: Hinstorff, 1989, Titel: 'Die afrikanische Farm', Seiten: 430, Übersetzt: Gisela Perlet
  • München: Heyne, 1992, Seiten: 350, Übersetzt: Rudolf von Scholtz, Bemerkung: Nachwort von Jürg Glauser
  • München: Heyne, 1995, Seiten: 350, Übersetzt: Rudolf von Scholtz, Bemerkung: Nachwort von Jürg Glauser
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1999, Seiten: 392, Übersetzt: Rudolf von Scholtz, Bemerkung: Nachwort von Jürg Glauser
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 2001, Seiten: 392, Übersetzt: Rudolf von Scholtz, Bemerkung: Nachwort von Jürg Glauser
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 2002, Seiten: 392, Übersetzt: Rudolf von Scholtz, Bemerkung: Nachwort von Jürg Glauser
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 2003, Seiten: 392, Übersetzt: Rudolf von Scholtz, Bemerkung: Nachwort von Jürg Glauser
  • Zürich: Manesse, 2010, Seiten: 412, Übersetzt: Gisela Perlet, Bemerkung: Nachwort von Ulrike Draesner
  • Köln: Random House Audio, 2011, Seiten: 10, Übersetzt: Andrea Sawatzki

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91-100
0 x 81-90
1 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:76
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":1,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Die Majestät der Berge, die unendliche Weite der Savannen und ihre Bewohner zogen Tania Blixen augenblicklich in ihren Bann, als sie 1914 ins koloniale Britisch-Ostafrika reiste, um dort zu heiraten und eine Kaffeeplantage zu betreiben. In farbigen Bildern beschreibt sie die märchenhaft-mystische Atmosphäre der Natur, erzählt von der Jagd, den ihr fremden Bräuchen der Einheimischen und von so mancher bewegenden Begegnung: mit Kamante, einem kranken Kikuyujungen, den sie zum Koch ausbildet, mit Häuptling Kinanjui, mit Berkeley Cole, der ihr zum Freund, und Denys Finch-Hatton, der zu ihrem Geliebten wird.

Deine Meinung zu »Jenseits von Afrika«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.

Film & Kino:
The Crown - Staffel 3

Die Queen in ihrer vordergründig repräsentativen Rolle ist eine zeitgeschichtliche Ikone, sodass der Erfolg der seit 2016 bei Netflix laufenden Serie „The Crown“ nicht verwundert. Die dritte Staffel markiert allerdings einen Umbruch: Die Royal Family ist in den 60er-Jahren angekommen und viele Rollen werden neu besetzt, da auch die Blaublüter nicht vor dem Altern gefeit sind. Titel-Motiv: © Des Willie / Netflix

zur Film-Kritik