Halloween

Erschienen: Januar 2004

Bibliographische Angaben

  • New York: Farrar, Straus and Giroux, 2003, Titel: 'The night country', Seiten: 229, Originalsprache
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 2004, Seiten: 255, Übersetzt: Thomas Gunkel
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 2005, Seiten: 255
Wertung wird geladen

Halloween, Tag der lebenden Leichen. Die Geister dreier toter Teenager kehren aus dem Zwischenreich zurück nach Connecticut. Vor einem Jahr sind sie hier bei einem Unfall auf dem Highway gestorben. Nun sehen sie nach den Freunden, die überlebten: Kyle, entstellt und debil, und Tim, unverletzt, aber innerlich "längst tot". Sie merken, dass Tim etwas Schreckliches vorhat.

Halloween

Halloween

Deine Meinung zu »Halloween«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Film & Kino:
The Crown - Staffel 3

Die Queen in ihrer vordergründig repräsentativen Rolle ist eine zeitgeschichtliche Ikone, sodass der Erfolg der seit 2016 bei Netflix laufenden Serie „The Crown“ nicht verwundert. Die dritte Staffel markiert allerdings einen Umbruch: Die Royal Family ist in den 60er-Jahren angekommen und viele Rollen werden neu besetzt, da auch die Blaublüter nicht vor dem Altern gefeit sind. Titel-Motiv: © Des Willie / Netflix

zur Film-Kritik