Ende eines Sommers

Erschienen: Januar 1994

Bibliographische Angaben

  • London: Collins, 1971, Titel: 'The end of summer', Seiten: 159, Originalsprache
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1994, Seiten: 184, Übersetzt: Claudia Preuschoft
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1997, Seiten: 302
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 2001, Seiten: 184

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91-100
0 x 81-90
0 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:97
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":1,"98":0,"99":0,"100":0}

Jane lebt bei ihrem Vater, einem exzentrischen Schriftsteller, in Kalifornien. Eines Tages taucht der junge Anwalt Davis Stewart auf, der sie im Auftrag ihrer Großmutter nach Schottland einlädt. Die Erinnerungen an ihre Kindheit, an das unbeschwerte Leben auf dem Landgut Elvie in den schottischen Highlands, lassen Jane nicht lange zögern. Schon bald nach ihrer Rückkehr steht sie vor einer schweren Entscheidung. Ihr gutaussehender Cousin Sinclair, für den sie immer geschwärmt hat, zeigt reges Interesse an ihr. Doch fühlt sie sich auch zu David hingezogen.

Deine Meinung zu »Ende eines Sommers«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.

Film & Kino:
Emma

Im Frühjahr ist mit „Emma.“ eine neue Adaption eines der Spätwerke der bedeutenden englischen Schriftstellerin Jane Austen in Deutschland angelaufen. Setting der Handlung ist - wie stets bei Austen - das ländliche England mit den Vertretern der „Gentry“, der Schicht des Landadels. Titel-Motiv: © Box Hill Films / Focus Features

zur Film-Kritik