Andrea und Marie

Erschienen: Januar 2001

Bibliographische Angaben

  • München: Goldmann, 2001, Seiten: 157, Originalsprache
Wertung wird geladen

Ralf ist mit Marie verheiratet, und zwar schon lange. Sie ist eine erfolgreiche Architektin; er ist Buchhändler und liebt Bücher über alles – abgesehen von seiner Geliebten Andrea. Andrea weiß, dass Ralf verheiratet ist, aber ihr genügen die Stunden am Nachmittag, die die beiden zusammen verbringen. Doch der Sommerurlaub naht, und Ralf möchte nicht während der ganzen Zeit von Andrea getrennt sein. So überredet er sie, ihnen nach Südfrankreich zu folgen, wo Marie und Ralf ein wunderschönes altes Haus besitzen. Andrea quartiert sich auf einem Campingplatz ein, doch in der Nähe von Ralfs Frau fühlt sie sich nicht wirklich wohl. Ihr Unbehagen steigt, als sie vergebens auf Ralf an ihrem heimlichen Treffpunkt wartet. Was Andrea nicht wissen kann: Ralf hatte einen Autounfall und liegt, bewegungsunfähig in Gips verpackt, im Krankenhaus. Zufällig lernen sich Andrea und Marie in Frankreich kennen und werden gute Freundinnen, bis Ralf wieder auftaucht...

Andrea und Marie

Andrea und Marie

Deine Meinung zu »Andrea und Marie«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Film & Kino:
The Crown - Staffel 3

Die Queen in ihrer vordergründig repräsentativen Rolle ist eine zeitgeschichtliche Ikone, sodass der Erfolg der seit 2016 bei Netflix laufenden Serie „The Crown“ nicht verwundert. Die dritte Staffel markiert allerdings einen Umbruch: Die Royal Family ist in den 60er-Jahren angekommen und viele Rollen werden neu besetzt, da auch die Blaublüter nicht vor dem Altern gefeit sind. Titel-Motiv: © Des Willie / Netflix

zur Film-Kritik