Exekution eines Kalbes

Erschienen: Januar 1994

Bibliographische Angaben

  • Berlin; Weimar: Aufbau, 1994, Seiten: 190, Originalsprache
  • Berlin: Aufbau, 1996, Seiten: 190, Originalsprache
  • Berlin; Weimar: 2002, 0, Seiten: 190, Originalsprache
  • Frankfurt am Main: Suhrkamp, 2002, Seiten: 202, Originalsprache

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91-100
0 x 81-90
0 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

16 Erzählungen, die zwischen 1977 und 1990 entstanden sind. Sie handeln, meist lakonisch verknappt, von komischen und unheimlichen Begebenheiten, in denen sich einzelne als moralische Wesen erweisen müssen, in denen sie über sich hinauswachsen oder versagen. Alltägliches wie das Klingeln an einer Wohnungstür an einem Freitag im Dezember 1960 kann schier unglaubliche Geschichten aufrufen. Dabei ist der Rahmen weit gespannt: Von Jahwe und Moses bis hin zu einem sächsischen Dorf, dessen Genossenschaftsbauern über die Unterbringung ihrer Kälber in einen Streit mit alttestamentarischen Ausmaßen geraten.

Deine Meinung zu »Exekution eines Kalbes«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.