Vollidiot

Erschienen: Januar 2005

Bibliographische Angaben

  • Berlin : Argon, 2004, Seiten: 283, Originalsprache
  • Frankfurt am Main: Fischer-Taschenbuch-Verlag, 2007, Seiten: 286, Originalsprache, Bemerkung: Limitierte Sonderausgabe
  • Frankfurt am Main: Fischer-Taschenbuch-Verlag, 2006, Seiten: 283, Originalsprache
  • Berlin: Argon, 2008, Seiten: 1, Übersetzt: Christoph Maria Herbst, Bemerkung: MP3-Version
  • Frankfurt am Main: Fischer-Taschenbuch-Verlag, 2009, Seiten: 349, Originalsprache, Bemerkung: Lizenzausgabe
  • Frankfurt am Main: Fischer-Taschenbuch-Verlag, 2011, Seiten: 283, Originalsprache, Bemerkung: Limitierte Sonderausgabe
  • Düsseldorf: Patmos, 2005, Seiten: 3, Übersetzt: Christoph Maria Herbst

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91-100
0 x 81-90
1 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:75
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":1,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Irgendwas läuft schief bei Simon, aber gründlich. Die richtige Frau steht zum falschen Zeitpunkt vor der Saunatür. In den eigenen vier Wänden drohen kroatische Übersprungshandlungen, im Fitnessstudio lauert Killerschwuchtel Popeye, in der persischen Cocktailbar sitzen Pulp-Fiction-Luftfahrthasen und im Spanischkurs zwei Hackfressen mit Betonpullovern. Aus einem Tag am Meer werden zwei Minuten im Separee der horizontalen Verkeilungen. Da helfen weder Paula-Tipps noch Schlemmerfilets. Und wenn man sich am Ende auch noch so richtig ›versimst‹, dann steht plötzlich ein kleiner Mann mit einem großen Bierkasten vor der Tür.

Deine Meinung zu »Vollidiot«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
06.08.2014 18:26:09
Der Entdecker

Zunächst mal: man legt dieses Buch nicht mehr weg. Als TV- und Comedyautor kennt Jaud die Erzähltechniken, die bei der Stange halten, ganz genau und liefert fast absatzweise Pointen. Dazu die Elemente der "Popliteratur" - viel Alltagsgegenwart, Verlierertum, Tragikkomik und Gehässigkeit; schnell geschrieben, instant wirksam. Dennoch wird der Roman ein wenig unterschätzt. Er ist durchaus sauber komponiert, es gibt Leitmotive, rote Fäden, formale Rundung, nichts franst aus, das Ende sitzt. Und gegen Ende bringt Jaud sogar eine recht eindringliche Beschreibung von Apathie nahe der Depression, die nicht deswegen schlechter wäre, weil sie immer noch im Rahmen der Komik ist. Hier steckt mehr psychologische Lebenswahrheit drin, als man glaubt. Und der Beweis, dass ein Roman auch warm und klug sein kann, wenn er die Mittel effizienten Entertainments ausspielt.

Film & Kino:
The Crown - Staffel 3

Die Queen in ihrer vordergründig repräsentativen Rolle ist eine zeitgeschichtliche Ikone, sodass der Erfolg der seit 2016 bei Netflix laufenden Serie „The Crown“ nicht verwundert. Die dritte Staffel markiert allerdings einen Umbruch: Die Royal Family ist in den 60er-Jahren angekommen und viele Rollen werden neu besetzt, da auch die Blaublüter nicht vor dem Altern gefeit sind. Titel-Motiv: © Des Willie / Netflix

zur Film-Kritik