Der Schaum der Tage

  • Rauch
  • Erschienen: Januar 1964
  • Paris: Gallimard, 1947, Titel: 'L´écume des jours', Seiten: 219, Originalsprache
  • Düsseldorf: Rauch, 1964, Titel: 'Chloé', Seiten: 229, Übersetzt: Antje Pehnt
  • Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1977, Titel: 'Die Gischt der Tage', Seiten: 229, Übersetzt: Antje Pehnt
  • Frankfurt am Main: Zweitausendeins, 1979, Seiten: 310, Übersetzt: Antje Pehnt, Bemerkung: bearbeitet von Klaus Völker
  • Berlin: Volk und Welt, 1984, Seiten: 214, Übersetzt: Antje Pehnt, Bemerkung: bearbeitet von Klaus Völker
  • Berlin: Wagenbach, 1994, Seiten: 185, Übersetzt: Antje Pehnt, Bemerkung: bearbeitet von Klaus Völker
  • Berlin: Wagenbach, 1996, Seiten: 177, Übersetzt: Antje Pehnt, Bemerkung: bearbeitet von Klaus Völker
  • Berlin: Wagenbach, 1998, Seiten: 177, Übersetzt: Antje Pehnt, Bemerkung: bearbeitet von Klaus Völker
  • Hamburg: Gruner & Jahr, 2010, Seiten: 283, Übersetzt: Antje Pehnt, Bemerkung: bearbeitet von Klaus Völker
Der Schaum der Tage
Der Schaum der Tage
Wertung wird geladen

Colin genießt das exzentrische Leben, die Partys, die Mädchen. Nichts geht ihm über die Liebe und die Musik von Duke Ellington. Auf einer Feier, die eine Freundin zum Geburtstag ihres Pudels gibt, lernt er Chloé kennen. Sie verlieben sich Hals über Kopf und heiraten mit einem rauschenden Fest. Doch auf der Hochzeitsreise verspürt Chloé plötzlich einen Druck in der Brust. Wie sich heraus stellt, wächst ihr eine Seerose in der Lunge, und kein Arzt scheint diese rätselhafte Krankheit heilen zu können. Boris Vians Roman aus dem Jahr 1947 steckt voller Wortspiele und fantastischer Ideen. Es gibt nachwachsende Schuhsohlen und Aale, die gern Ananaszahnpasta naschen. Doch darf man sich von dieser skurrilen Hülle nicht täuschen lassen: Sie birgt tiefe Fragen nach dem Sinn unseres Daseins und der Liebe.

Der Schaum der Tage

, Rauch

Der Schaum der Tage

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Der Schaum der Tage«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Film & Kino:
The Crown - Staffel 3

Die Queen in ihrer vordergründig repräsentativen Rolle ist eine zeitgeschichtliche Ikone, sodass der Erfolg der seit 2016 bei Netflix laufenden Serie „The Crown“ nicht verwundert. Die dritte Staffel markiert allerdings einen Umbruch: Die Royal Family ist in den 60er-Jahren angekommen und viele Rollen werden neu besetzt, da auch die Blaublüter nicht vor dem Altern gefeit sind. Titel-Motiv: © Des Willie / Netflix

zur Film-Kritik