Sein anderes Leben

Erschienen: Januar 2001

Bibliographische Angaben

  • Mailand: Mondolibri, 2000, Titel: 'La forza del passato', Seiten: 250, Originalsprache
  • München: Bertelsmann, 2001, Seiten: 253, Übersetzt: Bruno Genzler
  • München: Goldmann, 2003, Seiten: 253

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91-100
0 x 81-90
0 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Der Kinderbuchautor Gianni Orzen hat alles, was er braucht: Eine wunderbare Frau, einen kleinen Sohn und Erfolg im Beruf. Doch dann taucht an einem Tag voller Ungereimtheiten ein geheimnisvoller Taxifahrer auf. Er trägt eine Pistole bei sich, weiß Dinge über Gianni, die eigentlich kein Unbekannter wissen kann, und verfolgt ihn bis in seine Wohnung. Schließlich eröffnet er ihm, dass sein Vater, ein erzkonservativer Christdemokrat, in Wahrheit ein russischer Offizier gewesen sei, der im Westen spioniert habe. Gianni wehrt sich gegen die Geschichte, doch als auch andere vermeintliche Gewissheiten sich als brüchig herausstellen, sieht er sein ganzes Leben in Frage gestellt.

Deine Meinung zu »Sein anderes Leben«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.

Film & Kino:
The Crown - Staffel 3

Die Queen in ihrer vordergründig repräsentativen Rolle ist eine zeitgeschichtliche Ikone, sodass der Erfolg der seit 2016 bei Netflix laufenden Serie „The Crown“ nicht verwundert. Die dritte Staffel markiert allerdings einen Umbruch: Die Royal Family ist in den 60er-Jahren angekommen und viele Rollen werden neu besetzt, da auch die Blaublüter nicht vor dem Altern gefeit sind. Titel-Motiv: © Des Willie / Netflix

zur Film-Kritik