Morgen in der Schlacht denk an mich

  • Barcelona: Anagrama, 1994, Titel: 'Mañana en la batalla piensa en mí', Seiten: 367, Originalsprache
  • München: Der Hörverlag, 1998, Seiten: 2, Übersetzt: Ulrich Matthes u.a., Bemerkung: Hörspielfassung
  • Stuttgart / München: Klett-Cotta / Deutscher Taschenbuch-Verlag, 1999, Seiten: 407, Übersetzt: Carina von Enzenberg und Hartmut Zahn
Morgen in der Schlacht denk an mich
Morgen in der Schlacht denk an mich
Wertung wird geladen

Sie ist noch nicht 33, hat sowohl Mann als auch einen zweijährigen Sohn sowie ein paar außereheliche Verhältnisse. Als Martas Mann für ein paar Tage in London ist, lädt sie Víctor in ihre Wohnung ein. Noch bevor sie beide vollständig entkleidet sind, stirbt Marta unvermittelt in Víctors Armen. Das Zögern, den Ehemann zu benachrichtigen, die Furcht, die Tote und den kleinen Jungen einfach so in der Wohnung zu lassen, die Scham, Martas Ruf durch seine Existenz zu beschädigen - all das überfordert Víctor. Er flüchtet ...

Morgen in der Schlacht denk an mich

Javier Marías, Der Hörverlag

Morgen in der Schlacht denk an mich

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Morgen in der Schlacht denk an mich«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Film & Kino:
The Crown - Staffel 3

Die Queen in ihrer vordergründig repräsentativen Rolle ist eine zeitgeschichtliche Ikone, sodass der Erfolg der seit 2016 bei Netflix laufenden Serie „The Crown“ nicht verwundert. Die dritte Staffel markiert allerdings einen Umbruch: Die Royal Family ist in den 60er-Jahren angekommen und viele Rollen werden neu besetzt, da auch die Blaublüter nicht vor dem Altern gefeit sind. Titel-Motiv: © Des Willie / Netflix

zur Film-Kritik