Wie sollte man ein Buch lesen

  • Kampa
  • Erschienen: Februar 2022

- OT: How Should One Read a Book?

- aus dem Englischen von Antje Rávik Strubel

- mit Vor- und Nachwort von Sheila Heti

- TB, 96 Seiten

Wertung wird geladen

Anders als der Titel vermuten lasst, ist der einzige Rat, den Virginia Woolf hier gibt, der, keine Ratschlage zu geben. Ihr Essay über das Lesen ist heute noch so aktuell wie bei seinem Erscheinen vor knapp hundert Jahren. Die Autorin bietet keine Anleitung, sondern ladt dazu ein, das »Chaos« im eigenen Bücherregal, in Bibliotheken und Buchhandlungen neugierig zu erkunden. Wie gelingt es, in dieser Büchermenge nicht zu versinken? Wieso lasst man sich besser keine Lektüre vorschreiben? Und warum sollten Lesende sich zu Komplizen der Schreibenden machen, wenn sie ein Buch zur Hand nehmen? Virginia Woolfs Leser verschlingen Klassiker oder Vergessenes, Lyrik oder Dramen, vor allem aber: Sie lesen eigenstandig und widerstandig. Ihr Essay ist ein leidenschaftliches Pladoyer für die Kraft des geschriebenen und gelesenen Wortes, Vor- und Nachwort von Sheila Heti unterstreichen seine Aktualitat.

»Gott, der in seinem Himmel festsitzt, beneidet die menschlichen Leser - denn wahrend sein Himmel ein Ort ist, führen Bücher an unzahlige Orte. Den Lesern wird es nicht langweilig wie Gott.«

Wie sollte man ein Buch lesen

, Kampa

Wie sollte man ein Buch lesen

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Wie sollte man ein Buch lesen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Film & Kino:
The Crown - Staffel 3

Die Queen in ihrer vordergründig repräsentativen Rolle ist eine zeitgeschichtliche Ikone, sodass der Erfolg der seit 2016 bei Netflix laufenden Serie „The Crown“ nicht verwundert. Die dritte Staffel markiert allerdings einen Umbruch: Die Royal Family ist in den 60er-Jahren angekommen und viele Rollen werden neu besetzt, da auch die Blaublüter nicht vor dem Altern gefeit sind. Titel-Motiv: © Des Willie / Netflix

zur Film-Kritik