Willkommen im kleinen Grand Hotel

  • Goldmann
  • Erschienen: September 2021

- Bd. 1 [Charming Street]

Willkommen im kleinen Grand Hotel
Willkommen im kleinen Grand Hotel
Wertung wird geladen
Monika Wenger
68

Belletristik-Couch Rezension von Monika Wenger Dez 2021

Eine überraschende Einladung in ein bezauberndes Grandhotel an einem mystischen Ort

Die Kinderbuchillustratorin Charlotte Williams steckt gerade in einer Lebenskrise. Sie hat die Beziehung zum verheirateten Leach beendet und leidet unter Liebeskummer und Geldnöten. Da erhält sie eine Einladung für einen Aufenthalt über die Weihnachtstage auf der Isle of Skye im kleinsten Grandhotel der Welt.

Eine großzügige Einladung

Zuerst glaubt Charlotte an einen schlechten Witz: Wer aus ihrem Bekanntenkreis würde wohl eine solche Einladung aussprechen? Und außerdem lässt ihr Bankkonto einen luxuriösen Aufenthalt in einem Grandhotel gar nicht zu. Doch irgendwie scheint sie in ihrer jetzigen Verfassung empfänglich für sprunghafte Handlungen – jedenfalls nimmt sie im letzten Moment die Einladung an und reist mit dem Zug auf die Isle of Skye.

Ein kleines Juwel

Das kleine Grandhotel «24 Charming Street» ist ein Juwel, und Charlotte ist überwältigt.

Jeder Tag bringt neue Überraschungen, und sie lernt nach und nach die anderen Hotelgäste kennen. Das liebenswürdige Personal trägt seinen Teil dazu bei und Charlotte lernt, jeden Einzelnen zu schätzen. Die Spurensuche nach dem Absender der Einladung bringt nur so viel zu Tage, als dass das Grandhotel jedes Jahr einer ausgewählten Person über die Weihnachtstage einen kostenlosen Aufenthalt ermöglicht. Charlotte sucht deshalb weiter - und findet Überraschendes.

«Weihnachten ist eine Art innere Reinigung, ein Zustand, in den wir uns versetzen, um anschließend bessere Menschen zu sein.»

Felicity Pickford hat mit der Kinderbuchillustratorin Charlotte eine liebenswerte, leicht chaotische Figur geschaffen. Mit ihrer arglosen Art ist sie wie geschaffen für die Wunderwelt im kleinen Grandhotel, das mit der weihnachtlichen Stimmung erst recht zu glänzen weiß. Wunderbare Nebendarsteller verleihen der Geschichte noch mehr Charme, und auch ein wenig Weltgeschehen und Königliches findet den Weg in die Abgeschiedenheit Schottlands.

Eine kleine Weihnachtsauszeitgeschichte für Erwachsene mit viel Romantik und Atmosphäre. Leicht, luftig und mit einem Augenzwinkern zu lesen. Wer Glanz und Gloria mag, kommt nicht zu kurz. Die einfache Geschichte passt bestens in die (Vor-)Weihnachtszeit.

Fazit

Eine stimmungsvolle Geschichte für die Adventszeit, gewürzt mit englischem Humor und liebenswerten Figuren. Da ist es eher nebensächlich, dass die Handlung nur langsam Fahrt aufnimmt und inhaltlich eher schlicht gehalten ist. Der Zauber wirkt trotzdem.

Willkommen im kleinen Grand Hotel

Felicity Pickford, Goldmann

Willkommen im kleinen Grand Hotel

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Willkommen im kleinen Grand Hotel«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Film & Kino:
The Crown - Staffel 3

Die Queen in ihrer vordergründig repräsentativen Rolle ist eine zeitgeschichtliche Ikone, sodass der Erfolg der seit 2016 bei Netflix laufenden Serie „The Crown“ nicht verwundert. Die dritte Staffel markiert allerdings einen Umbruch: Die Royal Family ist in den 60er-Jahren angekommen und viele Rollen werden neu besetzt, da auch die Blaublüter nicht vor dem Altern gefeit sind. Titel-Motiv: © Des Willie / Netflix

zur Film-Kritik