Heiteres Wetter zur Hochzeit

Erschienen: August 2021

Bibliographische Angaben

- OT: Cheerful Weather for the Wedding

- aus dem Englischen von Nicole Seifert

- unter Mitwirkung von Frances Partridge

- Leinen-Einband, 160 Seiten

Wertung wird geladen

Heiteres Wetter zur Hochzeit erschien erstmals 1932 in der Hogarth Press bei Leonard und Virginia Woolf. Der kleine bitterböse britische Roman ist auch heute ebenso erheiternd und scharfsinnig wie vor siebzig Jahren:

An ihrem Hochzeitstag wird einer jungen Braut bewusst, dass sie dabei ist, einen schwerwiegenden Fehler zu begehen. Ein frischer Märztag an der Küste von Dorset. Dolly ist im Begriff, den Ehrenwerten Owen Bingham zu heiraten. Die Begegnung mit ihrem enttäuschten Verehrer, der es nicht geschafft hat, sie für sich zu gewinnen, schreckt die Braut auf. Und Dolly wendet sich - geplagt von bösen Vorahnungen - einer Flasche Rum zu. Sie hofft, mit deren Unterstützung doch noch vor den Altar treten zu können ...

Heiteres Wetter zur Hochzeit

Heiteres Wetter zur Hochzeit

Deine Meinung zu »Heiteres Wetter zur Hochzeit«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Film & Kino:
The Crown - Staffel 3

Die Queen in ihrer vordergründig repräsentativen Rolle ist eine zeitgeschichtliche Ikone, sodass der Erfolg der seit 2016 bei Netflix laufenden Serie „The Crown“ nicht verwundert. Die dritte Staffel markiert allerdings einen Umbruch: Die Royal Family ist in den 60er-Jahren angekommen und viele Rollen werden neu besetzt, da auch die Blaublüter nicht vor dem Altern gefeit sind. Titel-Motiv: © Des Willie / Netflix

zur Film-Kritik