Ein schreckliches Land

Erschienen: Juni 2021

Bibliographische Angaben

- OT: A Terrible Country

- aus dem Englischen von Jan Karsten

- HC, 456 Seiten

Wertung wird geladen

Andrej Kaplan ist in Russland geboren und in New York aufgewachsen. Gerade ist seine Beziehung zerbrochen, und auch beruflich steckt der unterbezahlte junge Literaturdozent in einer Sackgasse. Als ihn sein Bruder anruft und um Hilfe bittet, willigt er spontan ein - und findet sich kurz darauf in Moskau wieder, wo er sich um seine wunderlich werdende Großmutter kümmern soll, eine Frau, die die dunklen Tage des Kommunismus kennt und die gewalttätige kapitalistische Transformation Russlands miterlebt hat.Andrej lernt, sich in Putins Moskau zurechtzufinden: Es ist immer noch seine Geburtsstadt, nur mit sehr viel teurerem Kaffee. Er zieht bei seiner überraschend schlagfertigen Großmutter ein, findet einen Ort zum Eishockeyspielen, ein Café mit kostenlosem WLAN, und schließlich auch einige Freunde. Als er sich in die schöne Aktivistin Julia verliebt, steht er bald vor einer folgenschweren Entscheidung.

»Ein schreckliches Land« fragt, was man dem Ort, an dem man geboren wurde, schuldig ist und was er einem schuldet

Ein schreckliches Land

Ein schreckliches Land

Deine Meinung zu »Ein schreckliches Land«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Film & Kino:
The Crown - Staffel 3

Die Queen in ihrer vordergründig repräsentativen Rolle ist eine zeitgeschichtliche Ikone, sodass der Erfolg der seit 2016 bei Netflix laufenden Serie „The Crown“ nicht verwundert. Die dritte Staffel markiert allerdings einen Umbruch: Die Royal Family ist in den 60er-Jahren angekommen und viele Rollen werden neu besetzt, da auch die Blaublüter nicht vor dem Altern gefeit sind. Titel-Motiv: © Des Willie / Netflix

zur Film-Kritik