Das Superweib

Erschienen: Januar 1994

Bibliographische Angaben

  • Hamburg: BMG-Ariola, 1994, Seiten: 4, Übersetzt: Hera Lind
  • Frankfurt am Main: Scherz, 2004, Seiten: 399, Originalsprache
  • München: Diana, 2007, Seiten: 445, Originalsprache
  • München: Compact, 2011, Seiten: 399, Originalsprache

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91-100
0 x 81-90
0 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
1 x 11-20
0 x 1-10
B:16
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":1,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Während Franziskas Mann als Filmproduzent in der Karibik seiner Arbeit nachgeht, sitzt sie mit den Kindern zu Hause und wartet. Das ändert sich, als sie kurz entschlossen die Scheidung einreicht und sich dann den Ehefrust von der Seele schreibt. Das Manuskript wird unter dem Namen Franka Zis veröffentlicht und wie durch ein Wunder ein Bestseller. Franziska kann ihr Glück kaum fassen. Endlich ist sie frei und die Männer liegen ihr zu Füßen. Bis ihr Ex zurückkehrt und den Roman verfilmen will, nicht ahnend, dass es sich um die Geschichte seiner Frau handelt.

Deine Meinung zu »Das Superweib«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.