Am Ende der Tränen

Erschienen: Januar 2019

Bibliographische Angaben

  • München: Tinte & Feder, 2019, Seiten: 426, Übersetzt: Alex Wolf

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91-100
0 x 81-90
0 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Penny und Victoria könnten nicht unterschiedlicher sein. Die eine Schwester lebt ein luxuriöses Leben in London, während Penny, die Jüngere, kaum über die Runden kommt. Doch auch wenn sie sich selten sehen und viel streiten – weit zurückliegende Ereignisse in ihrer Kindheit haben ein geheimnisvolles Band zwischen ihnen geknüpft, das fester ist, als sie ahnen.

Vierzig Jahre später sind die Schwestern gezwungen, die verschlossenen Türen ihrer eigenen Geschichte zu öffnen. Was ist wirklich geschehen an jenem schrecklichen Weihnachtsfest 1975, nach dem nichts mehr war wie zuvor? Warum musste ihr geliebter Onkel Cecil das Haus verlassen und wurde nie mehr gesehen? Weiß Victoria mehr, als sie vor Penny zugeben mag?

Deine Meinung zu »Am Ende der Tränen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.