Before you go - Jeder letzte Tag mit dir

Erschienen: Januar 2018

Bibliographische Angaben

  • München: Blanvalet, 2018, Titel: 'Before You Go - Jeder letzte Tag mit dir', Seiten: 384, Übersetzt: Sonja Rebernik-Heidegger
  • London: Macmillan, 2017, Seiten: 336, Originalsprache

Couch-Wertung:

60

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91-100
0 x 81-90
0 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:98
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":1,"99":0,"100":0}
Monika Wenger

Buch-Rezension von Monika Wenger Mär 2018

Ed ist die grosse Liebe von Zoe. Schon als Studentin hat sie sich in ihn verliebt. Gemeinsam mit anderen Studenten lebten sie in einer Wohngemeinschaft. Zoe wäre damals schon gerne Ed’s Freundin gewesen, musste sich aber noch eine ganze Weile gedulden, bis sie endlich zusammenfanden und ein Paar wurden. Doch dann ist für beide klar: sie sind geschaffen für einander. Sie ziehen zusammen, starten ein gemeinsames Leben. Zoe ist im Marketingbereich sehr erfolgreich und Ed kann seine Liebe zur Natur im Gartenbau ausleben. Beide lieben ihre Jobs und geniessen das Leben. Ed träumt davon, später auf dem Land mit einer grossen Familie zu leben. Zoe möchte in ihrem Job weiterkommen und Karriere machen. Sie ist noch nicht bereit für Familienplanung und kann sich für Ed’s Träume nicht begeistern. Das Stadtleben behagt ihr sehr und ein Leben auf dem Land ist für sie in weiter Ferne. Die verschiedenen Sichtweisen in Bezug auf die gemeinsame Zukunft verursachen deshalb immer größere Meinungsverschiedenheiten und Streit zwischen den beiden. Tägliche Reibereien sind die Folge. Obwohl Ed und Zoe sich lieben, entfernen sie sich mit jedem Streit mehr voneinander. Die unterschiedlichen Vorstellungen scheinen unüberbrückbar zu sein.

Und dann geschieht das unfassbare: Ed stirbt bei einem Unfall mit seinem Fahrrad. Zoe ist untröstlich und vergräbt sich. Als sie auf der Terrasse ihres Zuhauses stolpert und ihren Kopf anstösst, fällt sie ins Koma. Während dieser Zwischenwelten-Zeit durchlebt Zoe noch einmal Schlüsseltage mit Ed. Ist dies die Möglichkeit, auf gefällte Entscheidungen Einfluss zu nehmen und Veränderungen zu bewirken? Könnte sie den Unfalltod von Ed sogar verhindern? Was wäre dann?

Clare Swatmann schreibt leicht und flüssig über den Ehealltag aus der Sicht von Zoe. Immer wieder gibt es Streitereien und die Beziehung scheint langsam abzukühlen. Auch die Probleme mit Ed’s Kinderwunsch belasten das Verhältnis. Es scheint eine Frage der Zeit zu sein, bis die Zwei sich rein nichts mehr zu sagen haben. Auch am Morgen des Unfalltages ist Zoe wieder im Streit aus dem Haus. Wäre der Unfall vermeidbar gewesen, wenn...?

Die Idee, rückwirkend Entscheidungen zu berichtigen, wäre das nicht wunderbar? Da wo falsche Wege eingeschlagen worden sind, Korrekturen vorzunehmen. Dinge richtigstellen. Dem Liebsten oder der Liebsten viel mehr «Ich liebe dich» zu sagen. Eine Beziehung nicht an den Alltäglichkeiten scheitern zu lassen und vielleicht einmal mehr auf Gesprächsbereitschaft zu setzen.

Die Autorin hat die Idee einer Zeitreise aufgenommen und ermuntert die Leserschaft, bereits im Hier und Jetzt dafür Sorge zu tragen, dass die Liebe im Alltag nicht zu kurz kommt. Ein schöner Gedanke, welcher doch immer wieder im täglichen Einerlei untergeht. Im Buch selber sind nur die absoluten Schlüsseltage in der Vergangenheit von Ed und Zoe von Bedeutung. Da genau an diesen Tagen sehr viel gestritten wird, hinterlässt die Geschichte einen leicht bitteren Nachgeschmack und zerrt am Geduldsfaden. Von der grossen Liebe sind eben diese Tage meilenweit weg. Es entsteht eine gewisse Distanz zwischen den Romanfiguren und dem Leser. Das ist schade, denn aus dem Grundgedanken der Geschichte, jeden Tag so zu leben, dass nichts bereut werden muss, könnte viel Tieferes entstehen.

Clare Swatman arbeitet als Journalistin und schrieb für erfolgreiche Frauenmagazine wie Bella, Woman’s Own und Real People. Before you go – Jeder letzte Tag mit dir ist ihr Debütroman. Clare Swatman lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Söhnen in einem Vorort von London.

Before you go - Jeder letzte Tag mit dir

Before you go - Jeder letzte Tag mit dir

Deine Meinung zu »Before you go - Jeder letzte Tag mit dir«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.