Ferne Verabredungen

Erschienen: Januar 2000

Wertung wird geladen

Die in ›Ferne Verabredungen‹ versammelten schönsten Erzählungen der kanadischen Nobelpreisträgerin spiegeln das ganze Panorama ihrer Kunst. Da ist die junge Frau in ›Tricks‹, die erst durch eine zerstörte Hoffnung zu einem selbstbestimmten Leben findet, oder das ältere Paar in ›Äpfel und Birnen‹, das sich fragen muss, ob der Sommer seiner gemeinsamen Jahre vorüber ist. Es sind Geschichten von verborgenen Sehnsüchten, die sich allmählich ihren Raum erobern, scheinbar belanglosen Ereignissen, die doch ein ganzes Dasein in Frage stellen, Geschichten von kühnen Momenten des Ausbrechens, vom Unterwegssein – mal eindringlich, mal beunruhigend, doch immer voller Sympathie für das Leben und seine Helden.

Ferne Verabredungen

Ferne Verabredungen

Deine Meinung zu »Ferne Verabredungen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Film & Kino:
The Crown - Staffel 3

Die Queen in ihrer vordergründig repräsentativen Rolle ist eine zeitgeschichtliche Ikone, sodass der Erfolg der seit 2016 bei Netflix laufenden Serie „The Crown“ nicht verwundert. Die dritte Staffel markiert allerdings einen Umbruch: Die Royal Family ist in den 60er-Jahren angekommen und viele Rollen werden neu besetzt, da auch die Blaublüter nicht vor dem Altern gefeit sind. Titel-Motiv: © Des Willie / Netflix

zur Film-Kritik