Babettes Fest

Erschienen: Januar 1970

Bibliographische Angaben

  • Kopenhagen: Gyldendal, 1958, Titel: 'Babettes gæstebud', Originalsprache, Bemerkung: in: Skæbne-Anekdoter
  • Rostock: Hirnstorff, 1970, Titel: 'Babettes Gastmahl', Seiten: 233, Übersetzt: W. E. Süskind & Thyra Dohrenburg
  • Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1976, Titel: 'Babettes Gastmahl', Seiten: 77
  • Zürich: Manesse, 1989, Seiten: 85
  • Beltershausen: Verlag und Studio für Hörbuchproduktionen, 2000, Seiten: 2, Übersetzt: Ursula Illert
  • Zürich: Manesse, 2003, Seiten: 84
  • Berlin: Wagenbach, 2006, Seiten: 76
  • Berlin: Wagenbach, 2007, Seiten: 75

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91-100
1 x 81-90
0 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:83
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":1,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Jahrelang hat Babette in der Lotterie gespielt, bis ihr eines Tages das Glück hold ist. Mit dem Gewinn richtet die Meisterköchin in dem abgelegenen norwegischen Dorf ein Festmahl aus, dessen lukullische Verführungskunst die Gäste für ein paar Stunden in den Himmel erhebt.

Deine Meinung zu »Babettes Fest«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
03.03.2012 09:09:54
Baiba

..das buch habe ich vor vielen jahren gelesen und sehr gemocht. die figuren sind eindringlich gezeichnet. und obwohl nichts an allem spektakulär ist, bezaubert die leser diese geschichte, denn babettes charme springt auf sie über.
warum es hier jedoch unter bücher nach regionen
zu afrika geordnet wird, bleibt schleierhaft....

10.02.2012 10:18:18
tedesca

Eine wunderschöne Geschichte über die Freuden des Lebens, wie man sie sich verwehren oder sie in vollem Rausch genießen kann. Wie die Liebe durch den Magen geht und selbst in den puritanischsten Menschen die verborgensten Flämmchen von Liebe und Leidenschaft aufglühen. Sehr schön gelesen von Ursula Illert - zwei Stunden feine Unterhaltung auf höchstem sprachlichen Niveau. Schön!!!

Film & Kino:
The Crown - Staffel 3

Die Queen in ihrer vordergründig repräsentativen Rolle ist eine zeitgeschichtliche Ikone, sodass der Erfolg der seit 2016 bei Netflix laufenden Serie „The Crown“ nicht verwundert. Die dritte Staffel markiert allerdings einen Umbruch: Die Royal Family ist in den 60er-Jahren angekommen und viele Rollen werden neu besetzt, da auch die Blaublüter nicht vor dem Altern gefeit sind. Titel-Motiv: © Des Willie / Netflix

zur Film-Kritik