Heute ist der letzte Tag vom Rest deines Lebens

Erschienen: Januar 2009

Bibliographische Angaben

  • Berlin: avant-verlag, 2009, Seiten: 464, Originalsprache

Couch-Wertung:

84
Wertung wird geladen
Kathrin Plett
Das volle Leben

Buch-Rezension von Kathrin Plett Nov 2014

"Carpe diem: Nutze den Tag" oder auch Heute ist der letzte Tag vom Rest deines Lebens. Das Leben aus vollen Zügen genießen ist gerade in der Jugend ein beliebtes Motto, wenn die Welt mit so vielen neuen Abenteuern und Herausforderungen lockt. Was die Eltern sagen? Ganz egal. Schule, Ausbildung, Zukunftsplanung oder gar so etwas spießiges wie einen Bausparvertrag abschließen? Sicher nicht: „Vive l'anachie!" klingt da schon besser. Zahnarzt und früh aufstehen? Vollkommen überbewertet, denn, auch wenn es wehtut, wer cool sein will muss eben leiden: Ring durch die Nase und Tattoo und rein ins Chaos!

Die siebzehnjährige Ulli und ihre Freundin Edi wollen das Abenteuer. Aufgewachsen im beschaulichen Wien suchen sie neue Herausforderungen und brechen aus und machen sich auf die Reise, die sie quer durchs Land über die Alpen nach Italien ins schöne Verona und über Rom und Neapel bis auf die Insel Sizilien führt. Allein schon eine lange Reise, wird die Tour minderjährig, ohne Papiere und Geld, nur mit einem T-Shirt zum Wechseln und einem Schlafsack ausgerüstet zu einer regelrechten Odyssee, die allerlei Hindernisse für die beiden Ausreißerinnen bereithält. Sie begegnen vielen neuen Menschen, die sich nicht immer als Glückstreffer herausstellen, verlieren sich gegenseitig durch eine Intrige und erleben Sex, Drugs and Rock'n'Roll nicht nur von seiner angenehmen Seite...

Ulli Lust wurde 1967 in Wien geboren und arbeitete zunächst als Kinderbuchillustratorin in Österreich. 1995 zog es sie nach Berlin, wo sie Graphik-Design studierte und mittlerweile vorrangig Comics für eine erwachsene Leserschaft kreiert. Neben der erotischen Serie "springpoem", die auf einem prähistorischen Frühlingsritual basiert, gilt ihr Hauptinteresse der Comicreportage und dokumentarischen Comics.

Ulli Lust erzählt und zeichnet in Heute ist der letzte Tag vom Rest deines Lebens autobiographisch die Geschichte ihrer nicht ganz alltäglichen Jugend in Österreich und Italien. In Form einer Graphic Novel, einer seit den 80er Jahren beliebten und aus den USA stammenden Bezeichnung für Comics im Buchformat, die sich aufgrund ihrer erzählerischen Komplexität in erster Linie an eine erwachsene Zielgruppe richtet, schildert sie bildreich, wie sie als mit ihrer Freundin Edi aus ihrem alltäglichen Leben in Wien ausbricht und als Punkt bis nach Sizilien reist. In schwarz, olivgrün und weiß zeichnet sie ihre Jugend in 20 Kapiteln, wobei jedes einzelne Kapitel ganz Stilecht anstatt durch eine Überschrift durch ein Bild eingeleitet wird. Gerade am Anfang unterlegt Lust ihre Erzählung durch abgedruckte Tagebucheinträge, die sie kommentiert und die der ganzen Geschichte eine besondere Authentizität verleihen.

Mit wenig Text und vielen Bildern gelingt es der Autorin, dem Leser ihre Erzählung bildlich vor Augen zu führen und ihn auf diese Weise völlig in ihren Comic eintauchen zu lassen. Bilder und Texte sind dabei gut aufeinander abgestimmt, ergänzen sich gegenseitig, lassen aber dennoch genügend Raum für eigene Fantasie. Gerade da die Erlebnisse der jungen Ulli für die meisten Leser eher unbekannt und nie selbst erlebt wurden, fasziniert die Graphic Novel, die ein so ganz anderes Leben zeigt, wie es gewöhnlich erlebt wird. Spannend bis zum Schluss, da auf jeder Seite neue Überraschungen lauern, drängt die Geschichte zum Weiterlesen, sodass sich die über 450 Seiten in kurzer Zeit lesen lassen.

Alles in allem ist Ulli Lust mit Heute ist der letzte Tag von Rest deines Lebens eine interessante und spannende Graphic Novel gelungen, die sich nicht nur durch ihr Genre, sondern auch durch ihre ungewöhnliche Handlung vom Mainstream-Buch absetzt.
Unterhaltsam und witzig, nicht nur für Comic-Liebhaber empfehlenswert!

Heute ist der letzte Tag vom Rest deines Lebens

Heute ist der letzte Tag vom Rest deines Lebens

Deine Meinung zu »Heute ist der letzte Tag vom Rest deines Lebens«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Film & Kino:
The Crown - Staffel 3

Die Queen in ihrer vordergründig repräsentativen Rolle ist eine zeitgeschichtliche Ikone, sodass der Erfolg der seit 2016 bei Netflix laufenden Serie „The Crown“ nicht verwundert. Die dritte Staffel markiert allerdings einen Umbruch: Die Royal Family ist in den 60er-Jahren angekommen und viele Rollen werden neu besetzt, da auch die Blaublüter nicht vor dem Altern gefeit sind. Titel-Motiv: © Des Willie / Netflix

zur Film-Kritik