Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91-100
0 x 81-90
0 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:99
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":1,"100":0}

Herrlich komisch, manchmal nachdenklich und immer authentisch: typisch Hera Lind! Lisa dachte immer, sie sei glücklich verheiratet. So kann man sich irren, denn ihr Mann liebt längst eine andere. Kopflos schnappt sie die sechzehnjährige Tochter und fährt zu ihrer Mutter, mit der sie vor Jahren im Streit auseinanderging. Doch Mutter Ilse ist inzwischen alt und dement, sie erkennt ihre Tochter nicht mehr. Als Lisa in einem Versteck Briefe ihrer Mutter findet, erfährt sie zum ersten Mal etwas über deren Leben. Gespannt taucht die Tochter ein in die Geschichte einer mutigen Frau, die für die große Liebe alles aufs Spiel setzte. Und endlich hat Lisa die Kraft, auch ihr eigenes Leben in die Hand zu nehmen …

Verwandt in alle Ewigkeit

Verwandt in alle Ewigkeit

Deine Meinung zu »Verwandt in alle Ewigkeit«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.