Leben gehen

Erschienen: Januar 1997

Bibliographische Angaben

  • Frankfurt: Fischer, 1997, Seiten: 191, Übersetzt: Ulrike Becker und Claus Varrelmann
  • New York: Alfred A. Knopf, 1970, Titel: 'A slipping-down life', Originalsprache
Wertung wird geladen

In Kürze:

Evie Deckers Leben scheint vergebens, noch bevor es richtig begonnen hat. Sie ist jung, doch eine unbeachtete, ungeliebte Außenseiterin in der kleinen Stadt im Süden der Vereinigten Staaten. Bis sie sich eines Tages rückhaltlos in den unbekannten Rocksänger Bertram -Drumstrings- Casey verliebt. Evie setzt ihrer Obsession für diesen Mann ein unauslöschliches Zeichen: Sie ritzt sich seinen Namen tief in ihre Stirn. Dieses Mal verbindet die beiden Leben, und gibt ihnen eine grundlegende Wendung.

Leben gehen

Leben gehen

Deine Meinung zu »Leben gehen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Film & Kino:
The Crown - Staffel 3

Die Queen in ihrer vordergründig repräsentativen Rolle ist eine zeitgeschichtliche Ikone, sodass der Erfolg der seit 2016 bei Netflix laufenden Serie „The Crown“ nicht verwundert. Die dritte Staffel markiert allerdings einen Umbruch: Die Royal Family ist in den 60er-Jahren angekommen und viele Rollen werden neu besetzt, da auch die Blaublüter nicht vor dem Altern gefeit sind. Titel-Motiv: © Des Willie / Netflix

zur Film-Kritik