Verlorene Stunden

Erschienen: Januar 2010

Bibliographische Angaben

  • New York: Alfred A. Knopf, 2009, Titel: 'Noah's compass', Originalsprache
  • Zürich: Kein & Aber, 2010, Seiten: 352, Übersetzt: Simone Jakob
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 2012, Seiten: 304, Übersetzt: Simone Jakob
Wertung wird geladen

Die besten Zeiten hat Liam Pennywell schon hinter sich. Zwei gescheiterte Ehen, drei zerstrittene Töchter, den Job verloren – mit sechzig Jahren muss er jetzt noch einmal ganz von vorn anfangen. Eigentlich wollte er den Ruhestand im Schaukelstuhl verbringen. Doch dann lernt er Eunice kennen. Mit ungewöhnlichen Methoden katapultiert die eigenwillige junge Frau ihn zurück ins Leben. Und Liam beschließt, keine weitere Zeit mehr zu verlieren. Denn gescheitert ist er oft genug ...

Verlorene Stunden

Verlorene Stunden

Deine Meinung zu »Verlorene Stunden«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Film & Kino:
The Crown - Staffel 3

Die Queen in ihrer vordergründig repräsentativen Rolle ist eine zeitgeschichtliche Ikone, sodass der Erfolg der seit 2016 bei Netflix laufenden Serie „The Crown“ nicht verwundert. Die dritte Staffel markiert allerdings einen Umbruch: Die Royal Family ist in den 60er-Jahren angekommen und viele Rollen werden neu besetzt, da auch die Blaublüter nicht vor dem Altern gefeit sind. Titel-Motiv: © Des Willie / Netflix

zur Film-Kritik