Girlfriend in a Coma

  • New York: Regan, 1998, Titel: 'Girlfriend in a coma', Originalsprache
  • Hamburg: Hoffmann & Campe, 1999, Seiten: 351, Übersetzt: Tina Hohl
  • München: Goldmann, 2001, Seiten: 351
Girlfriend in a Coma
Girlfriend in a Coma
Wertung wird geladen

Die Geschichte beginnt am 15. Dezember 1979: Es ist der Tag, an dem Karen und Richard, beide 17 Jahre alt, sich zum ersten Mal lieben, oben in den Bergen nahe Vancouver, im Schnee. Am Abend gehen sie mit ihren Freunden Wendy, Pam, Linus und Hamilton auf eine Party, auf der Karen in ein Koma fällt. Nach neun Monaten gebärt die regungslose Karen Richards Baby. Das Mädchen, Megan, wächst bei ihren Großeltern auf, während Richard und seine Freunde damit kämpfen, erwachsen zu werden. Nach der High School löst sich der Freundeskreis mehr oder weniger auf. Wendy, Pam und Linus ziehen weg, getrieben von ihren Idealen und Träumen. Hamilton und Richard bleiben in Vancouver. Hamilton ist ziellos und Richard bleibt bei Karen, besucht sie jede Woche und beginnt mehr und mehr zu trinken. Anfang der 90er Jahre kehren die anderen desillusioniert in die Stadt der gemeinsamen Kindheit zurück: Pam, das ex-drogenabhängige Ex-Supermodel, Wendy, die überarbeitete Ärztin und Linus, der auf langen Reisen doch keine Antworten auf seine Fragen gefunden hat. Alle leben sich wieder ein, finden Arbeit bei einer TV-Produktionsfirma und akzeptieren, dass das Leben eben nicht so läuft, wie man es sich als Teenager erträumt hat. Doch alles ändert sich, als Karen eines Tages (1996) überraschend aus ihrem Koma erwacht: eine 34jährige, die geistig ein Teenager geblieben ist, wie ihre Tochter Megan. Die unwissende Karen wird von ihren Freunden über die Welt der 90er Jahre aufgeklärt: Sie lernt Computer, Fax und Handy kennen. Alles ist schnell, effektiv und neu. Doch Karen ist schockiert und prophezeit das nahe Ende der Welt. Und als ihre apokalyptischen Visionen Wirklichkeit werden, die Menschheit stirbt, und nur sie und ihre Freunde überleben, bleibt ihnen eine letzte Möglichkeit, in die Vergangenheit zurückzukehren und die Weichen noch einmal anders zu stellen für eine bessere Welt.

Girlfriend in a Coma

, Hoffmann & Campe

Girlfriend in a Coma

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Girlfriend in a Coma«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Film & Kino:
The Crown - Staffel 3

Die Queen in ihrer vordergründig repräsentativen Rolle ist eine zeitgeschichtliche Ikone, sodass der Erfolg der seit 2016 bei Netflix laufenden Serie „The Crown“ nicht verwundert. Die dritte Staffel markiert allerdings einen Umbruch: Die Royal Family ist in den 60er-Jahren angekommen und viele Rollen werden neu besetzt, da auch die Blaublüter nicht vor dem Altern gefeit sind. Titel-Motiv: © Des Willie / Netflix

zur Film-Kritik