Die Geliebte des Spielers

Erschienen: Januar 2007

Bibliographische Angaben

  • Oslo: Gyldendal, 2003, Titel: 'Flukten fra Frank', Seiten: 327, Originalsprache
  • München: Droemer Knaur, 2007, Seiten: 390, Übersetzt: Holger Wolandt
Wertung wird geladen

Sanna, Schriftstellerin aus Oslo, ist in eine unglückliche Liebe zu dem Antiquitätenhändler Frank verstrickt. Immer wieder hat er ihr versprochen, sich von seiner Familie zu trennen, doch es ist bei leeren Worten geblieben. Als er ihr einen hohen Wettgewinn anvertraut, nutzt sie ihre Chance ... Vier Millionen Kronen soll Sanna vor den Gläubigern ihres Liebhabers verstecken. Aber sie kauft sich davon lieber ein Auto und fährt zusammen mit ihrer Freundin Frida Hals über Kopf in den Süden. Unvermutet wird die Reise zu einer Rückbesinnung auf ihre eigenen, lange verdrängten Sehnsüchte und Wünsche. Sanna fasst den Entschluss, Frank zu vergessen und endlich ihren neuen Roman zu beginnen. In Spanien angelangt, stürzt sie sich in die Arbeit. Anfangs scheint ihr alles zu gelingen, doch dann wird Sanna ausgerechnet von ihrer besten Freundin verraten.

Die Geliebte des Spielers

Die Geliebte des Spielers

Deine Meinung zu »Die Geliebte des Spielers«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Film & Kino:
The Crown - Staffel 3

Die Queen in ihrer vordergründig repräsentativen Rolle ist eine zeitgeschichtliche Ikone, sodass der Erfolg der seit 2016 bei Netflix laufenden Serie „The Crown“ nicht verwundert. Die dritte Staffel markiert allerdings einen Umbruch: Die Royal Family ist in den 60er-Jahren angekommen und viele Rollen werden neu besetzt, da auch die Blaublüter nicht vor dem Altern gefeit sind. Titel-Motiv: © Des Willie / Netflix

zur Film-Kritik