Wer nicht vögeln will, muss fliegen

  • Eichborn
  • Erschienen: Januar 2009
  • Frankfurt am Main: Eichborn, 2009, Seiten: 192, Originalsprache
  • Berlin: words and music, 2011, Seiten: 1, Übersetzt: Katharina Spiering & Jockel Tschiersch
Wer nicht vögeln will, muss fliegen
Wer nicht vögeln will, muss fliegen
Wertung wird geladen

Der kleine Tod im Dixi-Klo »Geiler tabuloser Hengst sucht hemmungslose Stute für grenzenlose Sauereien«. Diese Anzeige findet Kathrin im Internet. Und da sie gerade die Schnauze voll hat von beziehungsgestörten Männern und klaren schnörkellosen Sex sucht, ist das für sie genau das Richtige. Doch Achim, der Kerl den sie dann per Blind Date trifft, entpuppt sich als etwas anders, als von Kathrin erwartet. Ist er überhaupt derjenige, der die Anzeige aufgegeben hat? In einer immer grotesker werdenden Nacht geraten zwei Menschen aneinander, die das Schicksal eigentlich besser nicht aufeinander losgelassen hätte. Zumal Kathrin eine etwas eigenwillige Art hat, ihre untauglichen Lover zu entsorgen .

Wer nicht vögeln will, muss fliegen

Jockel Tschiersch, Eichborn

Wer nicht vögeln will, muss fliegen

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Wer nicht vögeln will, muss fliegen«

Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer und respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Bitte Spoiler zum Inhalt vermeiden oder zumindest als solche deutlich in Deinem Kommentar kennzeichnen. Vielen Dank!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Film & Kino:
The Crown - Staffel 3

Die Queen in ihrer vordergründig repräsentativen Rolle ist eine zeitgeschichtliche Ikone, sodass der Erfolg der seit 2016 bei Netflix laufenden Serie „The Crown“ nicht verwundert. Die dritte Staffel markiert allerdings einen Umbruch: Die Royal Family ist in den 60er-Jahren angekommen und viele Rollen werden neu besetzt, da auch die Blaublüter nicht vor dem Altern gefeit sind. Titel-Motiv: © Des Willie / Netflix

zur Film-Kritik