Sturm

  • Hamburg: Hoffmann & Campe, 2007, Seiten: 6, Übersetzt: Bernd Geiling
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 2009, Seiten: 542
Sturm
Sturm
Wertung wird geladen

Alex hat seine Eltern bei einem Autounfall verloren. Als er Jahre später nach Tasmanien zurückkehrt, begegnet er Merridy. Auch ihre Kindheit wurde von einem tragischen Verlust überschattet. Alex und Merridy verlieben sich und heiraten, doch ihr Wunsch nach einem Kind bleibt unerfüllt. Da trägt ihnen ein Sturm einen jungen Schiffbrüchigen ins Haus. Er ersetzt Merridy den vermissten Bruder und den beiden das fehlende Kind. Doch das neue, scheinbar perfekte Glück beginnt bereits zu bröckeln. Lang unterdrückte Bedürfnisse brechen sich Bahn und drohen das Leben aller Beteiligten von einem Tag auf den anderen in tausend Stücke zu sprengen.

Sturm

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Sturm«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Film & Kino:
The Crown - Staffel 3

Die Queen in ihrer vordergründig repräsentativen Rolle ist eine zeitgeschichtliche Ikone, sodass der Erfolg der seit 2016 bei Netflix laufenden Serie „The Crown“ nicht verwundert. Die dritte Staffel markiert allerdings einen Umbruch: Die Royal Family ist in den 60er-Jahren angekommen und viele Rollen werden neu besetzt, da auch die Blaublüter nicht vor dem Altern gefeit sind. Titel-Motiv: © Des Willie / Netflix

zur Film-Kritik