Verführungen

Erschienen: Januar 1996

Bibliographische Angaben

  • Frankfurt am Main: Suhrkamp, 2000, Seiten: 295, Originalsprache
  • Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1997, Seiten: 296, Originalsprache
  • Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1996, Seiten: 295, Originalsprache
  • Frankfurt am Main: Fischer, 2002, Seiten: 295, Originalsprache
  • München: Süddeutsche Zeitung, 2007, Seiten: 226, Originalsprache

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91-100
0 x 81-90
0 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
1 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:42
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":1,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Helene Gebhardt, 30 Jahre alt, lebt in Wien, hat zwei Kinder, ist aber seit zwei Jahren von ihrem Mann Gregor getrennt, der sie wegen seiner Sekretärin sitzen ließ. Aufgrund der Kinder hat sie ihr Kunstgeschichtsstudium abgebrochen und hält sich mit einem Job in einer PR-Agentur über Wasser. Ihre Freundin Püppi vermag es kaum, sie aufzumuntern. Trotz aller Erschöpfung und Frustration durch den alltäglichen Überlebenskampf möchte Helen perfekt sein als Mutter, Tochter und Geliebte. Ihre Einsamkeit zwischen Haushalt, Büro und Kindern versucht sie mit erotischen Affären zu überbrücken. Während die Beziehung zu Alex eher nebenbei und wenig erfüllend abläuft, scheint die Liebesgeschichte mit dem Musiker Henryk Erikson aus Schweden ihr Selbstbewusstsein richtig zu heben, so dass sie ihrem Traum vom richtigen Leben für Momente, allerdings trügerische Momente, näher zu kommen scheint. Dann taucht Gregor gerade auf, als auch Henryk in der Wohnung ist.

Deine Meinung zu »Verführungen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.