Die Liebe der Fische

  • Jumbo
  • Erschienen: Januar 2006
  • Reykjavík: Iðunn, 1993, Titel: 'Ástin fiskanna', Seiten: 107, Originalsprache
  • Hamburg: Jumbo, 2006, Seiten: 2, Übersetzt: Maren Eggert
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 2007, Seiten: 95
Die Liebe der Fische
Die Liebe der Fische
Wertung wird geladen

Samanta, vernunftbegabt und kontrolliert, ist überzeugter Single. Ihre heimliche Schwäche sind altindische Liebesgedichte, die sie übersetzt. Doch dann begegnet ihr die wirkliche Liebe in Gestalt des jungen Managers Hans Örlyggson. Wie Fische umschwimmen die beiden einander über Jahre hinweg und können doch nicht voneinander lassen. Erst spät, zu spät vielleicht, lernt Samanta den Zauber dieser Liebe schätzen.

Die Liebe der Fische

, Jumbo

Die Liebe der Fische

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Die Liebe der Fische«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Film & Kino:
The Crown - Staffel 3

Die Queen in ihrer vordergründig repräsentativen Rolle ist eine zeitgeschichtliche Ikone, sodass der Erfolg der seit 2016 bei Netflix laufenden Serie „The Crown“ nicht verwundert. Die dritte Staffel markiert allerdings einen Umbruch: Die Royal Family ist in den 60er-Jahren angekommen und viele Rollen werden neu besetzt, da auch die Blaublüter nicht vor dem Altern gefeit sind. Titel-Motiv: © Des Willie / Netflix

zur Film-Kritik