Die Blechtrommel

Erschienen: Januar 1959

Bibliographische Angaben

  • Neuwied; Darmstadt; Berlin: Luchterhand, 1959, Seiten: 736, Originalsprache
  • Frankfurt am Main; Hamburg: Fischer, 1962, Seiten: 493, Originalsprache
  • Berlin: Volk und Welt, 1988, Seiten: 613, Originalsprache
  • Göttingen: Steidl, 1993, Seiten: 731, Originalsprache
  • München: dtv, 1994, Seiten: 706, Originalsprache
  • Lachen am Zürichsee: Coron, 2000, Seiten: 687, Originalsprache
  • Frankfurt am Main; Leipzig: Insel, 2002, Seiten: 691, Originalsprache
  • Göttingen: Steidl, 2007, Seiten: 23, Übersetzt: Günter Grass, Bemerkung: aufgenommen 1989

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91-100
0 x 81-90
0 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:94
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":1,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Anfang der 50er Jahre trommelt und schreibt in einer Heil- und Pflegeanstalt ein Buckliger des Jahrgangs 1924 die Geschichte seines Lebens und seiner Familie vom Begin des Jahrhunderts bis in das Deutschland Adenauers. Oskar Matzerath hat alles gesehen und gehört, nichts ist ihm entgangen, denn er war ein hellhöriger Säugling, dessen geistige Entwicklung bereits bei der Geburt abgeschlossen war. Der Außenseiter, der Wirklichkeit ertrommeln und Glas zersingen kann, erweist sich dabei als der einzige Gesunde in einer Welt des Scheins, der Lüge und des Verbrechens.

Deine Meinung zu »Die Blechtrommel«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
08.08.2013 23:37:42
Coco

Ich finde,das dieses Buch gut lesbar ist.
Der Schreibstil des Autors ist für mich gewöhnungsbedüftig.Oskar erzählt interessante Geschichten,ich frage mich ob diese wirklich genauso passiert ist.Es ist etwas verwirrend,das er in der dritten Person erzählt.

Mein Fazit : Es ist gut als Ferien oder Urlaubslektüre geeeignet