Die Obdachlosigkeit der Fische von Wilhelm Genazino

Buchvorstellung

Die Obdachlosigkeit der Fische von Wilhelm GenazinoDie Obdachlosigkeit der Fische von Wilhelm GenazinoDie Obdachlosigkeit der Fische von Wilhelm Genazino

Originalausgabe erschienen 1994 bei Rowohlt.

Bibliographische Angaben

  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1994.ISBN: 3-498-02475-2.124 Seiten.
  • München: dtv, 2004.ISBN: 3423133155.109 Seiten.
  • München; Wien: Hanser, 2006.ISBN: 978-3-446-20868-1.109 Seiten.

'Die Obdachlosigkeit der Fische' ist erschienen alserschienen als HCerschienen als TBals CD nicht erhältlich

»Die Obdachlosigkeit der Fische« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

In Kürze:

Im Zentrum dieses Buches steht die Erinnerung an eine fatal gescheiterte Jugendliebe. Eine Lehrerin an der Schwelle des Alterns vergewissert sich dieser Geschichte inmitten einer brisanten Phase ihres Lebens. Ihre Liebesgeschichte gehört zu den wenigen noch fortlaufend erzählbaren Zusammenhängen, die in ihrem Gedächtnis haften geblieben sind. Im Kampf gegen das greifbare Verschwinden ihres Lebens zeigt sich das Spiel mit den Bildern in ihrem Inneren, das nur noch dem Wildwuchs des Träumens gehorcht.

Ihre Meinung zu »Wilhelm Genazino: Die Obdachlosigkeit der Fische«

Ihr Kommentar zu Die Obdachlosigkeit der Fische

Hinweis:Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen zu löschen.Beachten und respektieren Sie jederzeit Urheberrecht und Privatsphäre.Werbung ist nicht gestattet.Lesen Sie auch die Hinweise zu Kommentaren in unserer Datenschut­zerklärung.