King Kong Theorie von Virginie Despentes

Buchvorstellung

King Kong Theorie von Virginie DespentesKing Kong Theorie von Virginie Despentes

Originalausgabe erschienen 2006 unter dem Titel King Kong théorie, deutsche Ausgabe erstmals 2007 bei Berlin-Verlag.

Bibliographische Angaben

  • Paris: Grasset, 2006 unter dem Titel King Kong théorie.158 Seiten.
  • Berlin: Berlin-Verlag, 2007.Übersetzt von Kerstin Krolak.ISBN: 978-3827007551.172 Seiten.
  • Berlin: Berliner Taschenbuchverlag, 2009.Übersetzt von Kerstin Krolak.ISBN: 978-3833305733.172 Seiten.

'King Kong Theorie' ist erschienen alserschienen als HCerschienen als TBals CD nicht erhältlich

»King Kong Theorie« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

In Kürze:

Virginie Despentes’ Trash-Roman »Baise-moi« von 1993 war ein Skandal. Ihr gleichnamiger Film wurde als »Pornofilm« eingestuft, was in Frankreich faktisch einem Aufführungsverbot gleichkommt. Hier erzählt die Autorin zum ersten Mal von dem wahren Skandalon: von ihrer Todesangst, als sie mit siebzehn Jahren von drei Männern vergewaltigt wurde, von der Scham, von der Demütigung, von dem unauslöschlichen Trauma, aus dem sich der Furor ihres Lebens und ihres Werks speist.

Ihre Meinung zu »Virginie Despentes: King Kong Theorie«

Ihr Kommentar zu King Kong Theorie

Hinweis:Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen zu löschen.Beachten und respektieren Sie jederzeit Urheberrecht und Privatsphäre.Werbung ist nicht gestattet.Lesen Sie auch die Hinweise zu Kommentaren in unserer Datenschut­zerklärung.