Tom McCarthy

Jahrgang 1969, studierte Englisch in Oxford und arbeitet heute als Künstler, Journalist und Schriftsteller in London. Er hat Erzählungen, Essays und Artikel über Literatur, Philosophie und Kunst veröffentlicht und unterrichtet an verschiedenen Universitäten. Außerdem ist er Generalsekretär der International Necronautical Society (INS), einem semifiktiven Avantgarde-Netzwerk. Sein Erstling, 8 ½ Millionen, erhielt den Believer Book Award und wird zurzeit verfilmt. K, McCarthys dritter Roman, der ihm den internationalen Durchbruch verschafft hat und in rund zwanzig Sprachen übersetzt wird, wurde 2010 für den Booker-Preis nominiert.

Werke von Tom McCarthy: