Tobias Wolff

Tobias Wolff, geboren am 19. Juni 1945 in Birmingham/Alabama wurde mit seinem autobiographischen Roman This Boy’s Life berühmt. Das Buch wurde mit Leonardo DiCaprio, Robert de Niro und Ellen Barkin verfilmt. Er schrieb drei Short-Story-Bände und gewann 1984 den PEN/Faulkner-Award. Daneben ist er auch als Herausgeber tätig.

Zwischen 1980 und 1997 lehrte Wolff Literatur an der Syracuse University in New York am gleichen Lehrstuhl wie Raymond Carver. Seit 1997 unterrichtet er als Professor Kreatives Schreiben an der Standford University in San Francisco, an der er selbst seinen Abschluss in Literatur machte.

Tobias Wolff ist verheiratet, hat drei Kinder und lebt in Palo Alto/Kalifornien.

Romane und Erzählungen von Tobias Wolff: