Sheridan Hay

Sheridan Hay arbeitete lange Zeit im Buchhandel, u.a. auch im legendären New Yorker Antiquariat »The Strand« und im Verlagswesen. Erst im Alter von 40 ging sie aufs College und machte ihren Master of Fine Arts in Literatur. Auf die Idee zu ihrem Roman Die Antiquarin (The secret of lost things), der autobiographische Züge trägt, kam sie bei wissenschaftlichen Forschungen zu Herman Melville.

Sheridan Hay ist verheiratet und lebt und arbeitet als Autorin, Lektorin und Dozentin für Kreatives Schreiben in New York.

Romane von Sheridan Hay(in chronologischer Reihenfolge):

Die Antiquarin
The secret of lost things(2006)