Saskia Hennig von Lange

Saskia Hennig von Lange, geboren 1976, studierte Angewandte Theaterwissenschaften und Kunstgeschichte. Heute arbeitet sie als Wissenschaftlerin und unterrichtet am Kunstgeschichtlichen Institut der Justus-Liebig-Universität in Gießen. Seit etwa sechs Jahren schreibt sie an ihrer Dissertation über das Verhältnis von Bild, Rahmen und Körper in der mittelalterlichen Kunst. Der Wechsel zwischen akademischem Schreiben und literarischem Schreiben fällt ihr dennoch nicht schwer. Hennig von Lange lebt mit Ehemann und zwei Kindern in Bockenheim. Ihren Debutroman verfasste sie zwischen den beiden Schwangerschaften.

Romane von Saskia Hennig von Lange(in chronologischer Reihenfolge):

Alles, was draußen ist(2013)