Pascal Mercier

Unter dem Pseudonym Pascal Mercier veröffentlicht der Schweizer Philosoph Peter Bieri seine literarischen Werke.

Peter Bieri wurde am 23. Juni 1944 in Bern geboren, wo er seine Kindheit und Schulzeit verbrachte. Nach der Matura studierte er Philosophie, Klassische Philologie, Indologie und Anglistik in London und Heidelberg. Dort wurde er 1971 promoviert und 1981 habilitiert.

Nach Forschungsaufenthalten in Berkeley und Harvard sowie Stationen in Bielefeld und Marburg wurde er 1993 an die Freie Universität Berlin berufen.

Romane von Pascal Mercier(in chronologischer Reihenfolge):

Perlmanns Schweigen(1995)
Der Klavierstimmer(1998)
Nachtzug nach Lissabon(2004)
Lea(2007)