Nick Hornby

Nick Hornby, geboren am 17. April 1957 in Redhill/Großbritannien, studierte Anglistik an der Universität Cambridge. Schon während seiner Studienzeit schrieb er Bühnen-, Fernseh- und Hörspiele, widmete sich jedoch erst 1992 ganz dem Schreiben. Zuvor hatte Hornby zeitweise als Englischlehrer, unter anderem für Immigranten, gearbeitet.

Neben Prosa schreibt Nick Hornby für diverse Magazine und Zeitungen wie The Sunday Times, Time und The Independent sowie als Popmusikkritiker für The New Yorker.

Nick Hornby lebt mit seiner Familie in London. Seine Schwester ist die Autorin Gill Hornby, die mit dem Schriftsteller Robert Harris verheiratet ist.

Romane und Erzählungen von Nick Hornby:

Mehr über Nick Hornby: