John von Düffel 

John von Düffel, geboren am 20. Oktober 1966 in Göttingen und aufgewachsen u.a. in Londonderry/Irland, Vermillion/South-Dakota (USA) und Oldenburg/Niedersachsen, studierte nach dem Abitur Philosophie und Volkswirtschaft in Stirling/Schottland und Freiburg im Breisgau. 1989 promovierte der gerade mal 23-Jährige über Erkenntnistheorie. Danach war er als Theater- und Filmkritiker, als Schauspieldramaturg und Übersetzer tätig. Daneben nahm er immer wieder Gastdozenturen an deutschen Hochschulen wahr.

Für seinen Debütroman Vom Wasser (1998), eine große Hommage an das fließende Element, wurde er mit dem aspekte-Literaturpreis des ZDF ausgezeichnet. Außer Romanen und Erzählungen hat er auch Essays und einige Theaterstücke geschrieben, die mit großem Erfolg an deutschen Bühnen aufgeführt wurden.

Zur Zeit ist John von Düffel Dramaturg am Deutschen Theater in Berlin.

Romane und Erzählungen von John von Düffel:

Mehr über John von Düffel: