Edward O. Wilson

Edward Osborne Wilson oder kurz E. O. Wilson, geboren am 10. Juni 1929 in Birmingham/Alabama, ist der berühmteste Biologe unserer Zeit. Sein Spezialgebiet ist die Erforschung des Zusammenlebens der Ameisen, insbesondere ihre Kommunikation mittels Pheromonen; international bekannt wurde er auch als Begründer der Soziobiologie, die das Wechselspiel zwischen Evolution und sozialen Verhaltensweisen erforscht. Wilson ist Träger der National Medal of Science, der höchsten US-amerikanischen Auszeichnung für Wissenschaftler, und gewann mit seinen Büchern über Ameisen und zur Soziobiologie gleich zweimal den Pulitzer-Preis. Sein »Ameisenroman« stand mehrere Monate auf der Bestsellerliste der New York Times.

Romane von Edward O. Wilson(in chronologischer Reihenfolge):

Ameisenroman
Anthill(2010)