Anna Katherina Hahn

geboren 1970 in Ruit auf den Fildern, studierte Germanistik, Anglistik und Volkskunde an der Universität Hamburg und war als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Deutschen Bibel-Archiv und in der Handschriftenabteilung der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg tätig. Zuletzt erschien ihr Roman Kürzere Tage. Der Bestseller stand auf der Longlist für den »Deutschen Buchpreis« 2009 und auf der Shortlist für den Preis der »SWR-Bestenliste« und wurde 2010 mit dem »Roswitha von Gandersheim-Preis« und dem »Heimito von Doderer-Preis« ausgezeichnet.
Anna Katherina Hahn lebt in Stuttgart.

Romane von Anna Katherina Hahn(in chronologischer Reihenfolge):

Sommerloch(2000)
Kavaliersdelikt(2004)
Kürzere Tage(2009)
Am schwarzen Berg(2012)