Jonathan Franzen

1959 in Western Springs / Illinois geboren, wuchs in einer Vorstadt von St. Louis auf. 1988 veröffentlichte er den Roman »The Twenty-Seventh City«, 1992 »Strong Motion«. Für seinen dritten Roman und sensationellen Erfolg »The Corrections« erhielt er 2001 den National Book Award verliehen. Schon vorher hat ihn die Zeitschrift The New Yorker unter die »Twenty Writers for the 21st Century« gerechnet. Jonathan Franzen lebt in New York.

Romane von Jonathan Franzen(in chronologischer Reihenfolge):

Die 27ste Stadt
The Twenty-Seventh City(1988)
Schweres Beben
strong motion(1992)
Die Korrekturen
The Corrections(2001)
Anleitung zum Alleinsein
How to be alone(2002)
Anleitung zum Einsamsein
How to be alone(2002)
Die Unruhezone
The discomfort zone(2006)
Freiheit
freedom(2010)
Das Kraus-Projekt
The Kraus Project: Essays by Karl Kraus(2013)
Unschuld
Purity(2015)