Jan-Philipp Sendker

geboren 1960 in Hamburg, war von 1990 bis 1995 Amerika- und von 1995 bis 1999 Asien-Korrespondent des »Stern«. Nach einem weiteren Amerika-Aufenthalt kehrte er nach Deutschland zurück und arbeitete als Autor für den »Stern«. Er lebt mit seiner Familie in Potsdam. Bei Blessing erschien 2000 seine eindringliche China-Reportage »Risse in der Großen Mauer«, nach dem Bestseller »Das Herzenhören« folgten die Romane »Das Flüstern der Schatten« (2007) und »Drachenspiele« (2009).

Romane von Jan-Philipp Sendker(in chronologischer Reihenfolge):

Am anderen Ende der Nacht(????)
Drachenspiele(????)
Das Flüstern der Schatten(????)
Das Herzenhören(2004)
Herzenstimmen (2012)